Elsa ist nicht nur extrem süß - sondern hat eine wichtige Botschaft

Dieser kleine Koala bringt unser Herz zum Schmelzen

6. Oktober 2019 - 10:05 Uhr

Dürfen wir vorstellen: Elsa, der vielleicht süßeste Koala der Welt

Achtung Kuschel-Alarm! Dieses kleine Fellknäuel hat unsere Herzen definitiv im Sturm erobert. Koalas sind ja ohnehin schon im Süße-Tiere-Ranking ganz weit oben angesiedelt, aber die kleine Elsa trägt ihren Namen nicht umsonst. Denn wer bei ihrem Anblick nicht dahinschmilzt, dem ist wirklich nicht zu helfen. 

Im Video stellen wir Ihnen den zuckersüßen Neuzugang aus dem Australian Reptile Park vor. Und versprochen: Auch SIE werden bei ihrem Anblick nicht aufhören können, zu lächeln.

Botschafterin für den Koalaschutz

Aber Elsa ist nicht nur unglaublich süß, sie ist auch eine wichtige Botschafterin. Dem "Australian Reptile Park" zufolge gelten Koalas in bestimmten Teilen Australiens als extrem gefährdet.  Die düstere Prognose: Wenn die dramatische Entwicklung so weitergeht, sind die Koalas auf dem besten Weg, bis 2050 vollständig ausgestorben zu sein. Die Koala-Zahlen sind in den 20 Jahren zwischen 1990 und 2010 durch die Zerstörung ihres Lebensraums und aufgrund von tödlichen Unfällen mit Autos und Hunden um ein Drittel gesunken, teilen die Parkbetreiber mit.

Elsa ist ein Teil der diesjährigen Zucht von sieben Koalas (auch die Lucky Seven genannt). Die anderen sechs Koala-Jungen wohnen ebenfalls im "Australian Reptile Park". Mit seinem Zuchtprogramm will der Park dabei helfen, die Artenzahl der bedrohten Tiere wieder zu steigern. 

Mit ihren Bemühungen und ihrer Sorge um den Koala-Bestand in Australien sind die Mitarbeiter des Parks nicht allein: Die "Australian Koala Foundation" erklärt in einer Pressemitteilung, dass die Tiere als "funktional ausgestorben" gelten. Das heißt, dass die Zahl der freilebenden Koalas (aktuell weniger als 80.000) nicht ausreichend ist, um den Fortbestand der Art in freier Wildbahn zu gewährleisten. 

Die Bedrohung ist übrigens nicht neu: bereits seit 2016 bewertet auch die Internationale Rote Liste der Weltnaturschutzunion IUCN den Koala als eine gefährdete Tierart.