Klartext beim Sommerhaus-Wiedersehen

Das lief damals wirklich zwischen Willi Herren und Sabrina Lange

04. September 2019 - 16:39 Uhr

Freunde mit gewissen Vorzügen?

Seit 17 langen Jahren kennen sich "Herzensmensch" Willi Herren und Frohnatur Sabrina Lange schon. Als die Ex-"Big Brother"-Kandidatin gemeinsam mit Lebensgefährte Thomas Graf von Luxburg ins "Sommerhaus der Stars" einzog, war Willis Freude groß. Bei der Ehefrau des Ballermann-Barden hielt sich die Freude allerdings in Grenzen. Schließlich grabscht die angebliche "Freundin" ihrem Willi einfach ungefragt an den Hintern und macht frisch gestylt sein Geburtstagsfrühstück.

Da stellt sich doch die Frage: Waren Willi und Sabrina früher mehr als nur Freunde? Beim Sommerhaus-Wiedersehen legen die beiden die Karten auf den Tisch. Im Video zeigen wir, was sie zu sagen haben und warum Jasmin dabei so richtig an die Decke geht.

Sabrina Lange: „Wir haben eine Kumpelei“

"Wir hatten eine ziemlich enge Bindung", erzählt Willi auf die Frage, was ihn und Sabrina schon so lange verbindet. Man habe sich gemeinsam mit der ganzen Familie oft getroffen, zusammen gegessen und zusammen gelacht. Und auch Sabrina bestätigt: "Wir haben eine platonische Freundschaft, wir haben eine Kumpelei und sonst gar nix!"

Dann ist ja eigentlich alles geklärt. Es sei denn man heißt Jasmin Herren und ist Willis Frau. Für sie sprechen Sabrinas Aktionen im Sommerhaus nämlich eine ganz andere Sprache.

„Das Sommerhaus der Stars“ bei TVNOW und AUDIO NOW

Sowohl das Finale als auch "Das große Wiedersehen" vom "Sommerhaus der Stars" gibt es jetzt schon bei TVNOW zu sehen.

Auf die Ohren gibt's übrigens auch was: mit unserem witzigen Podcast bei AUDIO NOW.