Seltener Gendefekt

Kleines Mädchen ohne Arme und Beine geboren

02. Juli 2020 - 10:35 Uhr

Seltener Gendefekt: Eltern und Ärzte sind überrascht

In Indien ist ein kleines Mädchen ohne Arme und Beine geboren. Die lokalen Ärzte und die Eltern der Kleinen waren nach der Geburt sehr erstaunt – vor allem, weil das kleine Mädchen ansonsten gesund zu sein scheint. Im Video zeigen wir Bilder der Kleinen sowie die ermutigende Geschichte des Australiers Nick Vujicic, der mit dem gleichen Gendefekt geboren wurde und sein Leben in vollen Zügen genießt.

Tetraamelie: Geboren ohne Arme und Beine

Der seltene Gendefekt heißt Tetraamelie und zeichnet sich durch das vollständige Fehlen von Armen und Beinen aus. Oftmals sind auch die Lungen unterentwickelt, wodurch viele Kinder, die mit dem seltenen Gendefekt geboren werden, kaum eine Überlebenschance haben. Laut einer spanischen Studie tritt die Krankheit etwa bei einer von 71.000 Schwangerschaften auf.

Der Kinderarzt Dr. Suresh Aggarwal vom Rajiv Ganhi Smriti Krankenhaus in Indien sagt laut der Online-Nachrichtenseite Ladbible, dass das indische Mädchen abgesehen von den fehlenden Gliedmaßen gesund sei.