„Was ist denn heute Nacht mit meinem Bauch passiert?“

Jenny Frankhauser fassungslos: Babybauch explodiert über Nacht

Jenny Frankhausers Babybauch explodiert Nabel verschwunden
01:02 min
Nabel verschwunden
Jenny Frankhausers Babybauch explodiert

„Was ist denn heute Nacht mit meinem Bauch passiert?“, fragt Jenny Frankhauser (29) ihre Instagram-Follower kichernd. Ihre Babykugel ist schon wieder gewachsen! Den Wachstumsschub dokumentiert die 29-Jährige nun in den sozialen Medien. Im Video sehen Sie die von Glück erfüllte und kugelrunde TV-Persönlichkeit!

Wachstumsschub bei Morgenroutine aufgefallen

„Ich sehe richtig schwanger aus. Ich finde, dass ich schwangerer aussehe. Ach, ich bin heute so gut drauf. Ich weiß nicht, warum“, lacht die Schwester von Daniela Katzenberger in die Kamera. Die Veränderung ihres Körpers ist der einstigen Dschungelkönigin direkt bei ihrer Morgenroutine aufgefallen. „Das Erste, was ich morgens mache, ist meinen Bauch einzuölen und dann kontrolliere ich, ob mein Bauchnabel schon völlig verschwunden ist oder doch noch rauskommt“, erklärt die Freundin von Steffen König ihren Fans. So kann die Tochter von Iris Klein die Fortschritte ihrer voranschreitenden Schwangerschaft optimal verfolgen.

Im Video: Jenny Frankhauser filmt Baby-Bewegungen

Jenny Frankhauser filmt Baby-Bewegungen Alles andere nervt!
00:43 min
Alles andere nervt!
Jenny Frankhauser filmt Baby-Bewegungen

16 weitere Videos

Große Vorfreude auf den kleinen Damian Andreas

Steffen König und Jenny Frankhauser freuen sich auf ihr erstes, gemeinsames Kind.
Steffen König und Jenny Frankhauser freuen sich auf ihr erstes, gemeinsames Kind.

Ende Mai meldete sich der Reality-TV-Star bereits mit einem Gewichtsupdate zu Wort. Demnach habe sie vor drei Wochen plus sechs Kilo auf den Rippen gehabt. „Ich schätze, jetzt nach dem Urlaub, so plus 486 Kilo", scherzt die gebürtige Ludwigshafenerin. Doch für die Facts zu ihrem kleinen Sohn wird die 29-Jährige dann wieder ernst. Rund 27 Zentimeter groß und 360 Gramm schwer ist der k leine Damian Andreas schon. Kein Wunder, dass er nun immer mehr Platz in Mamas Bauch beansprucht! „Er hat schon Haare und sein Gesicht ist quasi fertig entwickelt", verrät Jenny voller Vorfreude. (lkr)