RTL News>News>

Schrecken des Ukraine-Kriegs: Helfer erzählt von traumatisierten Kindern

Die Franziskaner nehmen ukrainische Frauen und Kinder in ihre Klöster auf

Pater Oliver Ruggenthaler: "Die Kinder sind so durch den Krieg geprägt! Das macht uns alle betroffen"

"Die Kinder sind jetzt schon durch den Krieg geprägt" Franziskaner helfen in der Ukraine

13 weitere Videos

von Nele Balgo & Tamara Bilic

Die Franziskaner helfen vor Ort in der Ukraine, unterstützen Flüchtlinge innerhalb des Landes und in den Nachbarländern und helfen auch in Deutschland und Österreich, indem sie zum Beispiel Frauen und Kinder in ihre Klöster aufgenommen haben.

Pater Oliver Ruggenthaler ist Vorstandsmitglied von „Franziskaner Helfen“ und koordiniert alle Projekte und Hilfsmaßnahmen in der Ukraine und den Grenzgebieten. Selbst im Osten der Ukraine haben die Franziskaner noch Brüder und Schwestern, die die Menschen unterstützen, die nicht fliehen können, zum Beispiel ältere Menschen oder Menschen mit Behinderung. Die größte Herausforderung ist derzeit der Beschuss: „Man weiß nie, wann, wo gehen Raketen nieder.“

Im Video sehen Sie das Interview mit Pater Oliver.

Lese-Tipp: Alle aktuellen Informationen rund um den Angriff auf die Ukraine finden Sie jederzeit im Liveticker

Ukraine: "Man spürt die Anspannung bei den Geflüchteten"

Am tragischsten ist die Situation für die Kinder. Selbst wenn sie in Sicherheit sind, können sie den Krieg nicht hinter sich lassen. Pater Oliver Ruggenthaler erzählt, dass Kinder selbst in sicheren Unterkünften ihre Kleidung zum Schlafen nicht ablegen wollen, weil sie das Gefühl haben: Ich muss gleich aufstehen, ich muss flüchten, ich muss weg, ich lass lieber alles an, damit ich bereit bin zu fliehen.

„Das hat alle erstaunt und betroffen gemacht“, erklärt der Franziskaner. Die Mütter dagegen versuchen, die Situation für ihre Kinder zu überspielen. „Sie versuchen zu lachen, sie versuchen die Kinder zu unterhalten, aber nebenbei sieht man immer, sie hängen an den Handys und sind in Verbindung mit ihren Männern, Eltern und Großeltern.“ Für ihre Kinder versuchen die Frauen stark zu sein – auch wenn das sicherlich nicht immer so einfach ist.

Unsere Reporter vor Ort, Interviews und Analysen - in unserer Videoplaylist

Playlist: 30 Videos

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

So können Sie den Menschen in der Ukraine helfen

Helfen Sie Familien in der Ukraine! Der RTL-Spendenmarathon garantiert: Jeder Cent kommt an Alle Infos und Spendenmöglichkeiten hier!