Show läuft fällig aus dem Ruder

Russland: Zirkus-Löwen gehen in der Manege plötzlich aufeinander los

07. Juli 2021 - 21:57 Uhr

Wilder Löwenkampf in russischem Zirkus

Löwen, die sich gegenseitig angreifen, Panik im Zuschauerraum: Diese Wiedereröffnungsgala in einem russischen Zirkus lief völlig aus dem Ruder. Mitten in der Aufführung gehen die Löwen auf einmal auf einander los. Die Dompteure haben sichtlich Mühe, die Tiere wieder unter Kontrolle zu bringen. Die Bilder der Horror-Vorstellung zeigen wir im Video.

Zuschauer sind geschockt von schrecklichen Bildern

Es sollte der Höhepunkt der Zirkusshow werden. Doch die Nummer mit rund einem Dutzend Löwen endet im Chaos. Gut 500 Zuschauer sind live dabei, als die Tiere sich plötzlich gegenseitig attackieren. Mit langen Stangen schlagen die Dompteure auf die wild gewordenen Löwen ein und versuchen, die Situation wieder unter Kontrolle zu bringen.

Die Besucher, unter ihnen zahlreiche Kinder, werden Augenzeugen der schlimmen Szenen. Viele Zuschauer verlassen geschockt das Zirkuszelt. Erst nach und nach gelingt es den Löwenbändigern, die Tiere aus der Manege zurück in ihre Käfige zu treiben. Tierschützer fordern nicht zuletzt wegen solcher Vorfälle immer wieder ein Ende von Liveshows mit echten Tieren. (rra)

Auch interessant