Er sucht die Ruhe nach dem Oprah-Gespräch

Prinz Harry nach Skandal-Interview bei Oprah erstmals wieder öffentlich gesichtet

24. März 2021 - 9:39 Uhr

Erste Bilder nach dem Oprah-Interview

Es war DAS Skandal-Interview des Jahres: Herzogin Meghan und ihr Ehemann Prinz Harry packten über zahlreiche interne Details aus dem Königshaus aus. Von Rassismus-Vorwürfen über Baby-Geschlechts-Verkündungen zeigten sich die beiden Ex-Royals gesprächig wie nie. Danach wurde es ruhig um die beiden. Sie zogen sich aus der Öffentlichkeit zurück und ließen das Interview zunächst wirken. Jetzt sind die ersten öffentlichen Bilder von Harry seit dem Talk aufgetaucht. Hier gönnt er sich auf seinem Fahrrad eine Auszeit – immer unter den Augen seiner Security. Unser Video zeigt den (streng bewachten) Ausflug von Harry.

Die Nachwirkungen des Skandalinterviews

Das Interview erschütterte das britische Königshaus in seinen Grundfesten (das komplette Interview im Stream auf TVNOW). Bereits als das Gespräch zwischen TV-Ikone Oprah und den Aussteiger-Royals angekündigte wurde, überschlugen sich die britischen Gazetten mit Vorahnungen und Insights aus dem Talk. Sie sollten recht behalten: Was Meghan und Harry alles in dem Gespräch mit der Öffentlichkeit teilten, wäre – wären sie noch offizieller Teil des Königshauses – so niemals veröffentlicht worden. Sie räumten mit vielen Gerüchten auf und begründeten ihren Ausstieg – den Megxit – ausführlich mit dem immensen Druck, der stetig auf ihnen lastete. Teils harsche Erfahrungen – auch rassistischer Natur – ließen ihnen aus ihrer Sicht keine andere Wahl, als sich aus Großbritannien zu verabschieden und in die USA zu ziehen.

Was bleibt ist ein zerrüttetes Königshaus und eine britische Königsfamilie, die nun vor der Herausforderung steht, die Zerwürfnisse und Nachwehen des Interviews zu bewältigen.