Fake-Vorwürfe bei „Guten Morgen Deutschland“

Pietro Lombardi: Megahit „Cinderella“ dreist kopiert?! Fieser Prank live bei RTL

12. April 2021 - 11:00 Uhr

Schock für Pietro Lombardi: „Alter, sehr unangenehm. Sind wir live gerade?“

Eigentlich soll es bei Pietro Lombardis und Giovanni Zarrellas Besuch bei "Guten Morgen Deutschland" um ihren gemeinsamen Hit "Ci Sarai" gehen. Doch für Pietro nimmt der Live-Talk eine völlig andere – unangenehme – Wendung. RTL-Moderator Wolfram Kons packt live in der Sendung nämlich plötzlich schwere Vorwürfe gegen den Superstar aus: Ist sein Megahit "Cinderella" etwa geklaut? Schon 1994 soll es den Song in Spanien gegeben haben – und Pietro wird sogar mit dem "originalen" Lied namens "Estrella" samt Musikvideo live konfrontiert. "Bin selber gerade bisschen schockiert, sage ich ehrlich", so seine erste Reaktion. Und dann wird er von Sekunde zu Sekunde sprachloser. Wie verzweifelt der 28-Jährige ist und welcher Comedian hinter dem Prank steckt, zeigen wir oben im Video.

ER hat sich an Pietro Lombardi gerächt

Die spanische Band "Los Estafadores" mit Frontsänger Victor Valdez soll "Estrella" schon Mitte der 90er-Jahre geträllert haben. Pietro Lombardi war damals fünf Jahre alt. Hat er den Song etwa kopiert? "Wenn es so wäre, wäre es enttäuschend", meint Giovanni Zarrella, der in die Aktion eingeweiht ist. Aber Pietro versichert: "Ich habe den wirklich nie gehört, den Song." Aber nach und nach wird er immer verzweifelter: "Alter, sehr unangenehm. Sind wir live gerade?!"

Wolfram Kons zeigt Pietro sogar das alte Musikvideo und legt dann noch einen drauf: Er hat Sänger Victor Valdez nämlich live am Telefon. Und der will vor allem eines von Pietro: Geld. Der 28-Jährige ist sogar dazu bereit, seinen Erfolg mit dem spanischen Sänger zu teilen. Aber so weit muss es gar nicht kommen, denn plötzlich kommt niemand Geringeres als Chris Tall in die Sendung. Der Comedian steckt höchstpersönlich hinter dem Prank – und hat den spanischen Sänger Victor sogar selbst im Musikvideo und am Telefon gespielt. Erleichterung pur bei Pietro Lombardi: "Mein Herz ist stehengeblieben [...] Ich habe keine Worte gefunden."

Chris' Rache ist also geglückt. Denn Pietro hatte den Comedian auch schon einmal hinters Licht geführt. Wie Chris sich die ganze Aktion ausgedacht und hinter den Kulissen von "Guten Morgen Deutschland" gesteuert hat, gibt's am Freitag ab 23:15 Uhr bei "Darf er das? LIVE – Die Chris Tall Show" zu sehen.