Die langen Haare sind jetzt ab

Olala, Daniel Schuhmacher: Der DSDS-Sieger von 2009 hat sich optisch stark verändert

13. September 2021 - 14:39 Uhr

Vom Milchbubi zum harten Kerl

Mit Tattoos, Muskeln und gehüllt in Lack und Leder - so präsentiert sich Daniel Schuhmacher (34) heute auf Instagram. Von dem süßen Milchbubi, der als Gewinner der sechsten Staffel der Castingshow "Deutschland sucht den Superstart" bekannt wurde, ist nichts mehr übrig. Wir zeigen im Video, wie krass sich der Sänger und Songwriter seit seinem TV-Debüt 2009 verändert hat.

Daniel zeigt seine „dunkle" Seite

Mit blonder Wuschel-Frise und einem Lächeln zum Dahinschmelzen hat Daniel 2009 die Herzen der Zuschauer gewonnen. Damals galt er als der deutsche Justin Bieber. Heute, knapp 12 Jahre später, hat der gebürtige Baden-Württemberger, der sich 2014 als schwul geoutet hat, das Image des Schmusesängers abgelegt. Ähnlich wie der echte Justin Bieber ist Daniel mittlerweile mit Tattoos überhäuft. Die Haare trägt er raspelkurz. Einzig seine stechend blauen Augen erinnern noch an den ehemaligen Superstar. Auf Instagram zeigt Daniel eine neue, dunkle Seite von sich. Mit Hashtags wie "cold", "dark" und "newmusic" beweist der 34-Jährige, dass er sich ganz neu erfunden hat.

Was aus den anderen DSDS-Siegern der vergangenen Jahren wurde, können Sie hier nachlesen.

DSDS auf TVNOW streamen

Auf TVNOW können Sie einen Blick in die vergangenen DSDS-Staffeln werfen. Dort gibt es alle Highlights aus 17 Jahren DSDS zum nachträglichen Abruf.