Es klingt erstmal wie ein schlechter Scherz: Rentnerin Johanna Pohlmann (95) ist in ihrem eigenen Zuhause eingezäunt. Über 40 Jahre wohnt die Bielefelderin schon dort. Ende letzten Jahres stand dann plötzlich ein Metallzaun direkt vor dem Haus. 1,20 Meter hoch, verkleinert den Garten und schneidet der gehbehinderten Seniorin den direkten Weg zur Straße ab. Im Video erzählt die 95-Jährige, welche schlimmen Auswirkungen das auf ihre Gesundheit hat. Und auch die Stadt äußert sich zu der unglaublichen Aktion.