RTL News>News>

NRW: Diese Corona-Regeln gelten aktuell in Nordrhein-Westfalen

Private Treffen, Gastronomie, Kultur, Freizeit, Sport

Diese Corona-Regeln gelten aktuell in Nordrhein-Westfalen

23.05.2020, Nordrhein-Westfalen, Köln: Bei einer Demonstration gegen Corona-Beschränkungen steht eine Polizistin mit medizinischem Mundschutz. Im Hintergrund der Kölner Dom. Foto: David Young/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Coronavirus - Demonstrationen in Köln
fgj, dpa, David Young

Übersicht der Corona-Regeln in Nordrhein-Westfalen

Hier nahm die Corona-Krise seinen Anfang - trotzdem ist hier bereits vieles wieder erlaubt. Nordrhein-Westfalen ist eines der wenigen Bundesländer, das mittlerweile schon wieder Treffen von größeren Gruppen erlaubt hat. Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) war mit seinem von vielen als zu laschen gesehenen Kurs in der Corona-Krise in die Kritik geraten .

Generell gilt überall ein Abstandsgebot zu anderen Menschen von mindestens 1,5 Metern sowie eine Pflicht zur Bedeckung von Mund und Nase mit Masken, Tüchern oder Schals beim Einkaufen und in den öffentlichen Nah- und Fernverkehrsmitteln.

Wir haben für Sie die wichtigsten Regeln in Nordrhein-Westfalen zusammengefasst.

+++ Alle aktuellen Informationen zum Coronavirus finden Sie in unserem Live-Ticker auf RTL.de +++

Treffen mit anderen Personen

Ab dem 30. Mai dürfen sich Gruppen von bis zu zehn Personen im öffentlichen Raum und in Privaträumen treffen. Mehr Personen dürfen es nur sein, wenn sie aus maximal zwei Haushalten kommen. Voraussetzung: Die Rückverfolgbarkeit der am Treffen beteiligten Personen ist sichergestellt. Das Abstandsgebot von mindestens 1,5 Metern gilt weiterhin.

Gastronomie und Tourismus

Restaurants, Kneipen, Cafés etc. dürfen wieder öffnen. Auch hier gelten aber die Beschränkungen zur Höchstanzahl von Personen. Ein Mindestabstand zwischen den Tischen ist vorgeschrieben, auch weitere Hygienemaßnahmen wie sachgemäße Reinigung, Maskenpflicht beim Betreten und eine Gesamthöchstanzahl von Personen in einem Raum sind Pflicht.

Hotels, Ferienwohnungen und Campingplätze dürfen unter Auflagen auch zu touristischen Zwecken wieder genutzt werden. Auch hier müssen alle Abstandsregeln sowie Hygienevorschriften eingehalten werden.

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

Kultur und Freizeit

Kinos, Theater, Oper und Konzerthäuser dürfen wieder öffnen, sofern der Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen Besuchern gewährleistet ist und es ein Zutrittskonzept gibt. Ein besonderes Hygiene- und Infektionsschutzkonzept ist notwendig, wenn mehr als ein Viertel der regulären Zuschauerkapazität oder mehr als 100 Personen zuschauen sollen. Wenn es weniger Personen sind, müssen dennoch die Hygienevorgaben eingehalten werden.

Kleinere Konzerte und andere öffentliche Aufführungen unter freiem Himmel sowie mit strengen Auflagen auch in Gebäuden wieder möglich. Zulässig sind nicht mehr als 100 Zuschauer.

Spielplätze, auch Indoor, Freizeitparks, Ausflugsschiffe, Fahrrad- und Bootsverleihe dürfen unter Beachtung der Hygiene-Auflagen öffnen. Auch Freibäder dürfen wieder öffnen, solange der Mindestabstand und die Hygiene-Regeln eingehalten werden. In Hallenbädern ist nur der Betrieb von Bahnen-Schwimmbecken für den Schwimmsport unter Beachtung der in der Anlage zu dieser Verordnung festgelegten Hygiene- und Infektionsschutzstandards zulässig.

Sport

Fitnessstudios, Tanzschulen, Sporthallen sowie Kursräume der Sportvereine dürfen wieder öffnen. Umkleideräume und Sanitäranlagen bleiben aber geschlossen. Kontaktarmer Breitensport wie Tennis oder Golf sowie Trainingsbetrieb im Freien sind schon seit Donnerstag wieder möglich. In Tanzschulen muss man mit einem festen Tanzpartner tanzen.

Personengruppen, die sich im Rahmen der Kontaktbeschränkungen treffen dürfen - also bis zu zehn Personen - wird auch der nicht-kontaktfreie Sport im Freien wieder gestattet. Für zwei echte Fußballmannschaften reicht das nicht. Wettbewerbe im Breiten- und Freizeitsport im Freien sind unter Einhaltung eines Hygiene- und Infektionsschutzkonzepts wieder zulässig. Der Sport-, Trainings- und Wettkampfbetrieb mit unvermeidbarem Körperkontakt bleibt untersagt.

Alle Regeln im Detail können Sie in der Corona-Verordnung des Landes Nordrhein-Westfalen hier nachlesen.

Wieder-Öffnungen in verschiedenen Bereichen: Was gilt wo?

TVNOW-Dokus: Corona und die Folgen

Das Corona-Virus hält die Welt seit Wochen in Atem. Auf TVNOW finden Sie jetzt spannende Dokumentationen zur Entstehung, Verbreitung und den Folgen der Pandemie.

Weitere Videos zum Thema Coronavirus finden Sie hier

Playlist: 30 Videos