Erst unterhält er sich mit ihr – dann zwingt er sie zum Sex

Junger Mann vergewaltigt 19-Jährige auf Spielplatz

Polizei in Neukirchen-Vluyn fahndet nach unbekanntem Täter (Symbolbild)
Polizei in Neukirchen-Vluyn fahndet nach unbekanntem Täter (Symbolbild)
© dpa, Patrick Pleul

07. September 2021 - 12:06 Uhr

Polizei sucht nach Zeugen

Er soll sich erst mit ihr unterhalten – und sie dann zum Sex gezwungen haben. Im nordrhein-westfälischen Neukirchen-Vluyn soll ein Mann am vergangenen Freitagabend eine 19-Jährige auf einem Spielplatz vergewaltigt haben. Das berichtete die Kreispolizei am Montag in einer Mitteilung. Die Polizei ermittelt gegen einen unbekannten Täter, die Beamten suchen derzeit nach Zeugen.

Er zwang sie gegen ihren Willen zum Geschlechtsverkehr

Die junge Frau soll demnach um 22 Uhr auf einem Klettergerüst an der Straße Am Sourenhof gesessen haben. Der unbekannte Mann soll dann auf sie zugekommen sein und mit ihr gesprochen haben. Gegen ihren Willen nahm er laut Polizei "sexuelle Handlungen vor und zwang sie zum Geschlechtsverkehr."

Der Unbekannte ist etwa 1,76 bis 1,80 Meter groß, ist schlank und etwa 18 Jahre alt. Er hat braune, kurze Haare und trägt einen Bart. Darüber hinaus trug er eine kurze, graue Hose und ein T-Shirt. Die Polizei Neukirchen-Vluyn sucht Zeugen, die sich unter der Telefonnummer 02845 30920 melden können. (tka)