So gibt's weniger Plastik-Müll im Haushalt

Neue Bio-Putztabs statt normaler Reinigungsmittel: Machen die wirklich sauber?

21. Februar 2020 - 16:40 Uhr

Haushaltsexpertin Gisela hat's getestet!

Mit einem aufgelösten Tab die Fenster putzen? Klingt erstmal ein bisschen komisch, aber sogenannte Putztabs sollen in Zukunft herkömmliche Reinigungsmittel ersetzen. Die produzieren weniger Müll und sind umweltfreundlich - weil es weniger Plastikmüll gibt. Aber machen sie auch Küche, Bad und Co. sauber? Das haben wir von unserer Haushaltsexpertin Gisela testen lassen. Ihr überraschendes Ergebnis sehen Sie in unserem Video!

Hersteller verspricht vor allem natürliche Inhaltsstoffe

Drei unterschiedliche Tabs für Glas-, Allzweck- und Badreiniger. Einfach eine Flasche mit Wasser auf, Tab rein, fertig ist ein halber Liter Reiniger. Der Hersteller der neuen Reiniger verspricht vor allem natürliche Inhaltsstoffe. Die Tabs können in jeder Flasche angemischt werden und kosten pro Tab nur einen Euro. Damit kann der Reiniger preislich mit Produkten aus dem Discounter mithalten. Aber machen die Tabs auch richtig sauber? Unser Test verrät es im Video!