Bitte hab Verständnis dafür, dass wir in diesem Browser keine optimale Nutzung von RTL.de gewährleisten können. Bitte benutze einen aktuelleren Browser (z.B. Chrome, Firefox, Safari oder Edge), damit du die Seite wie gewohnt nutzen kannst.

RTL-Experiment zu Cybergrooming

Nach RTL-Spezial "Angriff auf unsere Kinder": ebay Kleinanzeigen kündigt Nutzer-Verifizierung an

Das Onlineportal eBay Kleinanzeigen zieht Konsequenzen aus dem RTL-Experiment "Angriff auf unsere Kinder"
Das Onlineportal eBay Kleinanzeigen zieht Konsequenzen aus dem RTL-Experiment "Angriff auf unsere Kinder"
© RTL

11. März 2021 - 19:59 Uhr

eBay Kleinanzeigen kündigt Verifizierungsverfahren an

Das Verkaufsportal "eBay Kleinanzeigen" setzt im Kampf gegen Belästigung – vor allem von Kindern und Jugendlichen – künftig auf Verifizierung seiner Nutzer. In dieser Woche zeigte das RTL-Spezial "Angriff auf unsere Kinder" durch ein Experiment, wie schnell die Jüngsten Opfer von Belästigungen werden – durch Täter im Schutz scheinbarer Anonymität. Ab Sommer 2021 sollen "eBay Kleinanzeigen"-Nutzer per SMS-Verfahren ihre Identität verifizieren, berichtete das Portal "heise online" zuerst. Pierre Du Bois, Sprecher von ebay Kleinanzeigen, bestätigte den Bericht auf RTL-Anfrage: "Direkt als Folge der Sendung gehen wir das schneller und mit mehr Druck an."

Künftig gibt es eine Identifikationspflicht

Anzeigen erstellen oder Kontakt aufnehmen – das geht dann nicht mehr ohne den Account vorher verifiziert zu haben. Dadurch sollen vor allem Kinder und Jugendliche geschützt werden. Laut Du Bois soll die Neuerung zuerst in Kategorien der Plattform eingeführt werden, wo Kinder und Jugendliche unterwegs sind. Wie das beklemmende RTL-Experiment gezeigt hat, werden gerade die Jüngsten auf verschiedenen Onlineplattformen schnell Opfer von Belästigung.

Im Video: RTL.de-Talk zu "Angriff auf unsere Kinder" - Experten beantworten Ihre Fragen

RTL-Experiment hat Millionen Menschen aufgewühlt

Es war der Blick in den Abgrund! Das RTL-Spezial "Angriff auf unsere Kinder" hat Millionen Menschen aufgewühlt. Das Team von Steffen Hallaschka hat auf bedrückende Weise gezeigt, wie leicht Kinder im Internet ins Visier von mutmaßlichen Sexualstraftätern geraten.

Auch interessant