RTLZWEI kontert äußerst amüsant

Nach dem Aus bei "Kampf der Reality-Stars": Jetzt schießt Jan Leyk gegen die Produktion

12. Mai 2022 - 12:55 Uhr

Ach Jan, du alter DJ! Einen schnelleren Abstieg vom Leader zum Loser wie bei Jan Leyk hat man im deutschen Reality-TV auch noch nicht gesehen. Erst versucht unser ehemaliger Laiendarsteller aus "Berlin – Tag und Nacht" sein Image zu polieren und Nina Kristin noch einmal eine faire Chance zu geben. Und dann reißt er das – O-Ton Ronald Schill – "mit dem Arsch wieder ein". Was da los war, kann man in unserem Video noch einmal sehen.

Alles nur eine Sache der Darstellung

Jan Leyk holt auf seinem Instagram-Account sehr weit aus, um die Ereignisse ins rechte Licht zu rücken
Jan Leyk holt auf seinem Instagram-Account sehr weit aus, um die Ereignisse ins rechte Licht zu rücken
© Instagram, Jan Leyk, leykenda

Sowas lässt sich ein zum Gewinner Geborener natürlich nicht gefallen. Jan kontert mit einer geharnischten Instagram-Story, in der er mit allem und jedem, insbesondere aber der Produktionsfirma abrechnet. Der Vorwurf: In Einzelgesprächen hätten die Producer versucht, Entscheidungen zu manipulieren und Rauswürfe zu provozieren. Den von Nina Kristin zum Beispiel. Da spielt ein Gentleman wie Jan Leyk natürlich nicht mit. Jan sagt aber noch viel mehr, unter anderem, was er von seinen Mitspielern hält und warum seine coolsten Szenen gar nicht zu sehen sind. Bei Instagram könnt ihr unter seinem Profil "leykenda" ein wirklich sehr ausführliches Statement zu der Angelegenheit in seiner Story lesen.

Kampf der Realitystars: RTLZWEI beweist Humor

RTLZWEI, der Sender von "Kampf der Realitystars", bleibt gelassen. Im Gegenteil, sie haben sogar einen Vorschlag für einen Anschlussjob, damit Jans Qualitäten angemessen gewürdigt werden: "Hiermit schlagen wir für die nächste Ausgabe von #DiePassion Jan für die Rolle des Jesus vor. Er muss sich dann natürlich ein bißchen (sic) zurücknehmen in seiner Güte, denn da übertrifft er Jesus ja bei weitem."

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Schon vor TV-Ausstrahlung die nächste Folge von "Kampf der Realitystars" sehen

Aufmerksame Reality-Fans wissen es ja schon: Jan droht mit Rückkehr. Am Samstag steht auf RTL+ die neue Folge bereit, um Jans Aussage auf Wahrheitsgehalt zu überprüfen. Ältere Folgen und Staffeln von "Kampf der Realitystars" können bei RTL+ selbstverständlich jederzeit gestreamt werden. (awe)