Der Vater hat sie gefunden - Verdächtiger soll Richter vorgeführt werden

19-Jährige sitzt tot im Auto - Mordverdacht

21. Januar 2021 - 10:01 Uhr

Tatverdächtiger ist ebenfalls erst 19 Jahre alt - Vater findet seine tote Tochter

Die junge Frau wurde gegen 3 Uhr in der Nacht zu Dienstag (19. Januar) sitzend in ihrem Auto auf einem Parkplatz im Lüneburger Stadtteil Schützenplatz gefunden. Zu diesem Zeitpunkt war sie bereits tot. Ihre Familie hatte sich Sorgen gemacht, als sie nicht von der Arbeit nach Hause gekommen war, so Polizeisprecherin Antje Freudenberg. Am Vormittag des 19.01. hat die Polizei bereits einen Verdächtigen (19) festgenommen und eine Mordkommission eingerichtet. Laut dem NDR gehen die Ermittler davon aus, dass der junge Mann aus dem Umfeld der Toten stammt. Er soll im Laufe des 20.1 dem Richter vorgeführt werden. Wie der Vater seine Tochter gefunden hat, erfahren Sie im Video.

„Die 19-Jährige wies multiple Verletzungen auf“ - Beamten finden Stichwaffe

RTL.de
Auf diesem Parkplatz wurde die 19-Jährige tot aufgefunden.
© RTL.de

Diese Verletzungen sind höchstwahrscheinlich tödlich gewesen, so Polizeisprecherin Antje Freudenberg weiter. Die Kriminalpolizei hat den ganzen Dienstagvormittag am Tatort Spuren gesichert. Das Fahrzeug, in dem die 19-Jährige mutmaßlich umgekommen ist, wurde inzwischen abgeholt.