Life-Hacks, die glücklich machen

Mikrowelle reinigen: Mit diesen genialen Tricks wird die Mikro wieder sauber

26. Mai 2020 - 6:21 Uhr

Blitzeblanke Mikrowelle dank Hausmitteln

Wenn es darum geht, den Haushalt effizient zu putzen, kennt so mancher viele Tricks: das Sofa reinigen mit Natron, die Waschmaschine sauber bekommen, wenn die Wäsche müffelt oder die Fenster streifenfrei putzen - alles kein Problem. Doch hin und wieder wabert uns ein Problem entgegen, das nicht so leicht zu beseitigen ist: Die Mikrowelle. Spritzflecken an den Wänden, Essensreste am Boden oder Eingebranntes an schwer zugänglichen Stellen – das Reinigen der Mikrowelle kann zur Odyssee werden.

Dabei gibt es einige kinderleichte Life-Hacks, mit denen Sie Ihre Mikrowelle wieder auf Hochglanz bringen. Und das mit Mitteln, die Sie garantiert im Haushalt parat haben.

Mit welchem kinderleichten Trick eine Mutter Ihre Mikrowelle in kürzester Zeit wieder sauber bekommt, sehen Sie im Video.

Es geht auch ohne spezielle Mikrowellenreiniger

Aber es gibt noch andere geniale Tricks, um die gesamte Mikrowelle von innen wieder sauber zu bekommen – ganz ohne großen Aufwand und chemische Putzmittel. Was Sie dazu brauchen? Essig, Zitrone und etwas Geduld!

  1. Mikrowelle mit Essig reinigen
    Essig ist die absolute Wunderwaffe im Haushalt. Er ist ergiebig, umweltfreundlich und vor allem vielseitig - pur oder verdünnt wirkt Essig stark gegen Schmutz und effektiv gegen Gerüche. Zum Reinigen einen tiefen Teller mit Wasser befüllen und  2 EL Essigessenz* 🛒 hinzugeben. Den Teller in die Mikrowelle stellen und die Türe schließen. Das Gerät nun auf die höchste Stufe schalten und mindestens 10 Minuten laufen lassen. Durch die Hitze verdampft das Essig-Wasser und legt sich wie ein Film auf die Oberflächen. Selbst eingetrockneter Schmutz wird so gelöst. Nach den 10 Minuten einfach mit einem feuchten Tuch auswischen.
  2. Mikrowelle mit Zitrone reinigen
    Sie brauchen eine Schüssel, in die Sie ein halbes Glas Wasser füllen und eine Zirone. Halbieren Sie die Zitrone, drücken Sie sie einmal kräftig über dem Wasser aus und legen Sie die zwei Zironenhälften in die Wasserschüssel. Stellen Sie die Schüssel in die Mikrowelle und lassen Sie das Gerät fünf Minuten laufen. Das Prinzip ist dasselbe, wie beim Essigwasser. Durch den emporgestiegene Zitronendampf wird Schmutz gelöst-sobald die Zeit abgelaufen ist, können Sie die Mikrowelle öffnen und mit einem Schwamm die Spritzer entfernen.

Zitrone, Backpulver, Salz und Essig - mehr brauchen Sie eigentlich nicht, um Ihre komplette Wohnung blitzblank zu halten. Wie das Putzen ganz ohne Chemie klappt, verraten wir Ihnen hier.

​*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.