RTL News>Trending>

Matt Backe tätowiert sich Narbe der Tochter - Everly kommt mit einem Herzfehler auf die Welt

Ist er der beste Vater der Welt?

Everly (4) wegen Herzfehler dreimal operiert - ihr Vater lässt sich ihre Narbe tätowieren

Vater lässt sich OP-Narbe seiner Tochter tätowieren.
Vater Matt Backe lässt sich OP-Narbe seiner Tochter tätowieren.
Instagram, Lauren Backe

Dieser Vater aus Illinois (USA) könnte wohl der beste Dad der Welt sein. Denn Matt Backe hat sich im Januar sein erstes Tattoo stechen lassen. Aber nicht irgendein Motiv, sondern ein Abbild der Narbe, die seine Tochter Everly auf der Brust trägt. Die Vierjährige kam mit einem angeborenen Herzfehler auf die Welt und musste bereits dreimal operiert werden, so „Today“.

Evelyn kommt mit Herzfehler auf die Welt

Die kleine Everly wurde im August 2017 in Oak Lawn – ein Vorort von Chicago – geboren. Von ihrem schweren Herzfehler habe die Mutter Lauren Backe bereits in der 33. Schwangerschaftswoche erfahren. Bei der Vierjährigen sei die Aorta – die größte Arterie des Körpers – nicht vollständig gebildet, so die Mutter gegenüber „Today“.

Noch bevor Everly ein Jahr alt wurde, haben die Ärzte sie bereits dreimal operiert, so der Bericht. Die erste Operation fand schon drei Tage nach der Geburt statt – ihr Herz hatte die Größe einer Walnuss.

Lese-Tipp: Wenn das Herz ein Loch hat: Wie gefährlich ist die Herzerkrankung?

Vater lässt sich Narbe tätowieren

Doch die Operationen haben Spuren an der kleinen Everly hinterlassen: Ihre Brust ziere eine lange Narbe, die wie ein Reißverschluss aussehe. Sie habe „ein besonderes“, kein krankes Herz, wie es die Familie betitele. Oft habe Everly jedoch ihre Eltern gefragt, wieso sie die einzige mit der Narbe sei.

Damit sich die Vierjährige nicht mehr allein fühle, hat sich ihr Vater Matt Backe dazu entschlossen, sich den „Reißverschluss“ auf die Brust tätowieren zu lassen. Die Idee kam offenbar in der gesamten Familie gut an. Denn die Schwiegermutter von Backe habe ihm zu Weihnachten einen Tattoo-Gutschein geschenkt. Im Januar folgte nun der Termin.

Lese-Tipp: Aus für bunte Tattoos? Neue EU-Verordnung in Kraft getreten

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattforminstagram, der den Artikel ergänzt. Sie können sich den Inhalt einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden. Weitere Einstellungenkönnen Sie imPrivacy Centervornehmen.

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

"So besonders sein wie ich"

Und wie hat die kleine Everly auf das Tattoo reagiert? „Papa, warum kopierst du mich?“, so ihr erster Kommentar laut „Today“. Doch darauf habe sie gesagt: „Du willst einfach so besonders sein wie ich“, wie sich Mutter Lauren Backe im Bericht erinnert.

Doch nicht nur die kleine Everly freut sich über das Tattoo, auch geht das Bild von Vater und Tochter über die sozialen Medien viral. Dennoch muss Everly nochmal mutig sein: Bald folgt Operation Nummer vier.Fest steht jedoch: Matt Backe ist wohl der beste Vater der Welt. (jaw)