Endlich meldet sie sich zurück

Aloha, Beach-Boobs! Martina Big dreht Geheimvideo auf Hawaii

14. Oktober 2021 - 10:25 Uhr

Martina Big is back! Und im Gepäck hat sie interessante Videos

Einige Monate war es still um die 33-Jährige geworden, doch jetzt meldet sich Martina Big, alias Malaika Kubwa, endlich wieder zurück! Auf Facebook teilt sie nicht nur die neuesten Bikini-Aufnahmen ihres letzten Hawaii-Urlaubs, sondern offenbart: Am Traumstrand auf Hawaii habe sie auch ein streng geheimes Video für ihre Fans gedreht. Wer das besagte Video sehen möchte, muss dafür nur wenig tun. Was genau – und wie es ihr auf Big Island sonst so ergangen ist – das sehen Sie im Video.

Helfende Hand nach Flutkatastrophe

"Bitte verzeiht, dass ich so lange nichts gepostet habe", entschuldigt sich die umstrittene Unterhaltungskünstlerin auf Facebook. Die selbsternannte "Afrikanerin aus der Eifel", die auf der Social-Media-Plattform sonst immer sehr aktiv ist, hatte dort seit Mitte Juli nichts mehr von sich hören lassen. Und nun verrät die kurvige Brünette auch, woran das liegt.

"Mein Mann und ich haben Freunden geholfen, die von der Flutkatastrophe getroffen wurden", erklärt Martina, die selbst aus der Eifel kommt, vor ein paar Tagen auf Facebook. Danach seien die beiden in den Urlaub gefahren – und zwar nach Hawaii. Dort hatten Martina und ihr Schatz Michael sich vor drei Jahren das Ja-Wort gegeben. In dem zum Facebook-Post gehörigen Video zeigt sich Martina, nur in einen Bastrock und einen Muschel-BH gehüllt, am Strand von Hawaii.

Seit Jahren optimiert Martina Big ihren Körper

Immer wieder macht Martina Big, die seit einigen Jahren auch mit dem Namen Malaika Kubwa in Erscheinung tritt, durch ihre krassen Körper-Transformationen Schlagzeilen. Durch Spritzen mit dem Bräunungsmittel Melanotan veränderte die ehemalige Blondine ihre Hautfarbe. Die Langzeitfolgen des Bräunungs-Präparats sind bislang nicht bekannt, das Mittel daher in Deutschland nicht zugelassen.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Im Mai letzten Jahres unterzog sich die ehemalige Stewardess einer erneuten Brustvergrößerung. Dabei fiel es ihr schon nicht mehr leicht, überhaupt noch einen Arzt zu finden, der ihr noch größere Implantate einsetzt. Das Resultat dieser OP, das im Vergleich zu Martinas natürlichem Look von früher inzwischen jegliche XXL-Dimensionen sprengt, zeigen wir im Video. (dhe/ubr/vdü)