Lets Dance 2016: Eric Stehfest entdeckt bei den Proben "Animalisches" in sich

20. Mai 2016 - 19:44 Uhr

Für den Einzug ins Halbfinale legen sich die Promis richtig ins Zeug

Der Endspurt hat begonnen! Nur noch fünf Kandidaten kämpfen um den Sieg bei "Let's Dance". Im Viertelfinale am 20. Mai 2016 stehen die Promis jetzt vor einer großen Herausforderung, denn in der zehnten Eventshow müssen Schauspielerin Jana Pallaske, GZSZ-Schauspieler Eric Stehfest, Sängerin Sarah Lombardi, Sängerin Victoria Swarovski und Beachvolleyball-Olympiasieger Julius Brink dem Publikum nicht nur einen, sondern gleich zwei Tänze präsentieren. Doch deswegen kommt der Spaß bei den Proben nicht zu kurz. Vor allem ein Promi entdeckt ganz neue Seiten an sich.

Exklusive Einblicke in die Proben von "Let's Dance"
"Let's Dance"-Kandidat Eric Stehfest entdeckt neue Seiten an sich.

"Ich habe sehr viel Animalisches in mir", stellt "Let's Dance"-Kandidat Eric Stehfest fest. Zusammen mit Profitänzerin Oana Nechiti präsentiert der Schauspieler nämlich einen Paso Doble zu "Matador Paso" von Andy Fortuna. Während Eric Feuer und Flamme für den Tanz ist, fällt Jana bei ihren Proben wieder in ein Kindheitsstadium zurück.

Das findet zumindest Profitänzer Massimo Sinató, der mit ihr eine Salsa zu "El Mismo Sol" von Alvaro Soler zum Besten gibt. Bei den Proben gehen mit der Schauspielerin plötzlich die Pferde durch – und sie shaked und shaked, was das Zeug hält. Ganz zum Leidwesen von Tanzpartner Massimo, der trocken feststellt: "Sie fühlt sich wie ein kleines Kind."

Sarah Lombardi und Robert Beitsch haben gut Lachen

Viel zu lachen bei den Proben haben hingegen Sarah Lombardi und Robert Beitsch. Als Einzeltanz präsentieren die beide eine Samba zu "Cheap Thrills" von Sia. "Ich mag an Robert sehr, dass wir viel Lachen können", erklärt die junge Mutter. Und auch Robert ist mit seiner Tanzpartnerin sehr glücklich: "Sarah ist ein sehr offener und gefühlsbetonter Mensch. Sie macht ganz viele Sachen aus vollem Herzen heraus."

Während sich Julius Brink für seinen Wiener Walzer zu "Like I'm Gonna Lose You" von Meghan Trainor & John Legend mit den Schritten abmüht, kommt Victoria Swarovski bei den Proben für die zehnte Liveshow von "Let's Dance" so richtig ins Schwitzen. Sie und Erich Klann tanzen einen Quickstep zu "Walk Like An Egyptian" von The Bangles. Dabei stellt die Sängerin fest: "Bis ich schwitze, das dauert immer. Aber das ist der Tanz, bei dem ich schon von Anfang an schwitze."

Ob sich der viele Schweiß lohnt und wer es ins Halbfinale von "Let's Dance" schafft, das gibt es am 20. Mai um 20:15 Uhr bei RTL zu sehen.