Die Jury ist in Ekstase

René und Kathrin kratzen an den 30 Punkten: „Du bist hier wahrscheinlich nicht zu stoppen“

Dass man René Casselly nicht unterschätzen sollte, machte er schon mit seinen ersten „ Let’s Dance “-Performances deutlich – doch in Show 3 schießt er einfach mal komplett den Vogel ab! Gemeinsam mit seiner Trainerin Kathrin Menzinger bringt er einen Quickstep der Extraklasse aufs Parkett. Stan­ding Ova­tions vonseiten des Publikums ist dem Duo garantiert. Und nicht nur das: Selbst Motsi Mabuse und Jorge González können sich nicht mehr auf ihren Plätzen halten. Den hammermäßigen Auftritt und die Lobeshymne der Jury sehen Sie im Video.

René Casselly läuft zur Höchstform auf

René und Kathrin gehen bei ihren Choreos schon seit Tag 1 nicht auf Nummer sicher und riskieren einiges, um die Zuschauer umzuhauen. Und dieser Mut wird am Freitagabend belohnt. Das Publikum ist komplett aus dem Häuschen nach der spektakulären Nummer und auch die Jury ist einfach nur geflasht. „Was soll ich sagen“, stammelt Motsi vor sich hin und sucht nach den passenden Worten. Sie sei begeistert davon, wie schnell der „Ninja Warrior“-Sieger die Tipps der Juroren umgesetzt habe. Auch Jorge kann sich dem nur anschließen: „Du musst eine Rakete sein. Das war Wahnsinn, wir haben uns angeschaut und gesagt: ‘Was ist das?’ Wahnsinn! Toll, toll, toll.“

Joachim Llambi findet ebenfalls lobende Worte. „Das war schon eine sehr sehr tolle Vorstellung, die du geliefert hast“, erklärt er und ergänzt: „Dass du Talent hast, haben wir von Anfang an gesehen [...]. Du bist hier wahrscheinlich nicht zu stoppen.“ Eine Sache beanstandet er dann aber doch. Was das ist, erfahren Sie ebenfalls oben im Video.

Am Ende dürfen sich René und Kathrin dann sogar über 29 Punkte freuen!

Alle „Let's Dance“-Highlights in einer Playlist

Playlist: 30 Videos

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

„Let’s Dance“ im TV und online auf RTL+

Wie sich die Promis auf dem Tanzparkett schlagen, zeigt RTL jeden Freitag ab 20:15 Uhr bei "Let's Dance" – und parallel dazu im Livestream auf RTL+.

Noch mehr Tanz gefällig? Auf RTL+ gibt's natürlich auch viele vergangene Staffeln von "Let's Dance" jederzeit zum Streamen. (dga)