„Let's Dance“-Star kämpft mit isländischer Eigenart

Rúrik Gíslasons größte Schwäche? Tanzpartnerin Renata Lusin packt aus

21. Mai 2021 - 8:11 Uhr

Rúrik Gíslasons größte Schwäche ist gleichzeitig seine größte Stärke!

Dass ausgerechnet der Hingucker der Staffel ein Problem mit dem eigenen Selbstbewusstsein haben soll, ist erstmal schwer zu glauben. Denn bei "Let's Dance" 2021 begeistert Rúrik Gíslason Woche für Woche nicht nur mit Geschick auf dem Tanzparkett, sondern auch mit ganz viel Charme. Doch Tanzpartnerin Renata Lusin verrät jetzt, dass es ausgerechnet Rúrik an der Portion Selbstbewusstsein mangeln soll, die ihn beim Tanzen von Nützen sein könnte. Das ehrliche Interview zeigen wir im Video.

Mit mehr Selbstsicherheit aufs Tanzparkett

Wenn er sich mal öffnet, dann sorgt das für ganz besondere und berührende Momente – wie vor einer Woche, als Rúrik über den Verlust seiner Mutter sprach. Doch nicht immer findet der Fußballer dieses Selbstbewusstsein: "Seine Schwäche ...", Renata überlegt kurz und meint dann: "Dass er sich vielleicht noch mehr öffnet und an sich glauben soll." Das fällt dem Isländer teilweise nämlich schwer. Deswegen wünscht sich Renata für Rúrik, dass er selbst wüsste, wie gut er bei den Zuschauern ankommt: "Ich glaube, er muss das noch mehr wissen und dann einfach selbstbewusst auf die Fläche gehen." Denn ein neues Selbstvertrauen könnte dem Profisportler beim Tanzen helfen.

Die Video-Highlights der letzten „Let’s Dance“-Woche hier in der Playlist

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Was steckt hinter Rúrik Gíslasons bescheidener Art?

Fehlende Selbstsicherheit, obwohl Rúrik nicht nur Zuschauer- sondern auch Juryliebling ist. So glaubt Tanzexpertin Motsi Mabuse sogar, dass Rúrik zum besten Tänzer werden könnte, den die Show je gesehen hat.

Leidet Rúrik unter ernsthaften Selbstkomplexen? Nein, meint er selbst, hinter seiner bescheidenen Art stecke lediglich die isländische Mentalität. Als Renata sich im Gespräch mehr Selbstbewusstsein von ihrem Tanzpartner wünscht, grinst der deswegen nur verlegen – viel ändern wird sich an seiner Art nämlich nicht. Denn es sei nun mal typisch isländisch, den eigenen Stolz nicht an die große Glocke zu hängen. Und das ist gleichzeitig auch eine große Stärke! (psy)

„Let's Dance“ auf TVNOW schauen

Parallel zur TV-Ausstrahlung läuft "Let's Dance" jeden Freitag auch auf TVNOW im Livestream. Nachträglich können Sie die Shows ebenfalls auf TVNOW sehen.

Unsere bisherigen "Let's Dance"-Gewinner tanzen für Sie noch mal in unseren beiden Web Stories: Hier geht's zu Teil 1 und Teil 2.