Positive Kritik in „Let’s Dance“-Show 7

Ilka Bessin bekommt für ihren Tango Lob und Komplimente

20. April 2020 - 10:18 Uhr

Sie kann schlecht mit Komplimenten umgehen

Ilka Bessin (48) hat es bei "Let's Dance" nicht einfach. Für ihre Tänze muss sie Woche für Woche harte Kritik von der Fachjury einstecken. Außerdem hat sie es auch mit Hass-Kommentaren im Netz zu tun. Für ihren Tango in Show 7 bekommt sie endlich Lob und Komplimente. Doch der Comedy-Star ist positives Feedback gar nicht gewöhnt. "Es ist schwierig, wenn man wenig Komplimente in seinem Leben bekommen hat, dann mit Komplimenten umzugehen", sagt sie. Welches Kompliment sie dann hinter der Bühne zu Tränen gerührt hat, verrät sie uns im Video.

Ilka Bessin und Erich Klann könne sich über 16 Punkte freuen

In Show 7 zeigen Ilka Bessin und ihr Tanzpartner Erich Klann einen Tango mit einer besonderen Story dahinter: die Geschichte eines Diamanten-Diebstahls. Eine interessante Idee - aber auch ihr Tanz kommt gut an. Motsi Mabuse lobt: "Es war viel flüssiger als sonst." Und auch Joachim Llambi ist diesmal nicht ganz so streng: "Man konnte den Tango erkennen, das fand ich schon mal ganz gut."

Ilka und Erich können sich nicht nur über Lob, sondern auch 16 Punkte freuen.

Die„Let’s Dance“-Video-Highlights

Alle Folgen von „Let’s Dance“ gibt es auf TVNOW

Alte Folgen vergangener Staffeln und alle aktuellen Episoden von "Let's Dance" stehen auf TVNOW jederzeit zum Abruf bereit.