Let's Dance 2017: Vanessa Mai und Christian Polanc ertanzen mit ihrer Salsa 30 Punkte

23. Mai 2017 - 9:17 Uhr

Vanessa Mai haut mit ihrer Salsa wirklich alle um

Sängerin Vanessa Mai und Profitänzer Christian Polanc tanzen in der achten Show von "Let's Dance" 2017 eine Salsa zu "Locos Los Dos" von Luis Enrique. Nach zwei Mal 30 Punkten in den beiden Vorwochen liegt die Latte sehr hoch. Aber Vanessa Mai schafft es, die Leistung zu bestätigen und bekommt zum dritten Mal in Folge für einen Tanz bei "Let's Dance" 30 Punkte von der Jury.

Motsi Mabuse: "Best ever, ever wäre untertrieben"

Schon beim Training zur achten Show von "Let's Dance" 2017 gibt Profitänzer Christian Polanc die Marschrichtung vor: "Ich will das Level hoch halten." Das will Vanessa Mai natürlich auch. Entsprechend hart ist das Training. Und das zahlt sich aus. Vanessa Mai und Christian Polanc zeigen, wie man eine Salsa tanzt. Auch das Publikum ist komplett begeistert. Nicht nur das Feuer in der Bühnen-Deko lodert, auch die beiden Tanzpartner brennen für den Tanz.

Die Jury kann kaum glauben was da auf dem Tanzparkett passiert ist. Motsi Mabuse findet: "Best ever, ever wäre untertrieben. Wir feiern dich heute, ich habe von Anfang an hier mitgetanzt. So viel Feuer und Leidenschaft, so viel Entschlossenheit, bam, ich glaube, ich gehe nach Hause, das reicht, Gänsehaut." Bei so einer Bewertung kann ja auch nur noch die Kelle mit der Zehn darauf kommen.

Jorge Gonzalez: "Wahnsinn, von Kopf bis Fuß Salsa pur"

Jorge Gonzalez hält es auch nicht mehr auf der Tanzfläche. Er springt auf das Parkett und tanzt mit. "Bist du sicher, dass du hier geboren bist?", fragt Jorge mit einem Lächeln. "Wahnsinn, von Kopf bis Fuß Salsa pur. Das war wirklich die beste Salsa, die ich hier gesehen habe bei 'Let's Dance'". Klar, dass auch Jorge die Zehn zieht.

Joachim Llambi bemüht für seine Bewertung einen kleinen Fußballvergleich. "Wenn ich auf den Rest des Feldes gucke: Einmal Kreisliga C, Verbandsliga, zwei Mal Bundesliga, Europa-League-Kandidatin, und eben und jetzt zwei Finalisten der Champions League. Auch dabei muss es einen Sieger geben. Du führst in der ersten Halbzeit schon drei zu null." Heißt übersetzt, Vanessa Mai war heute die Beste. Macht also noch einmal zehn Punkte und damit steht die dritte volle Punktzahl für Vanessa Mai in Folge fest.