Let's Dance 2017: Vanessa Mai und Christian Polanc bekommen für ihren Paso Doble volle Punktzahl

28. April 2017 - 23:59 Uhr

Standing Ovations – sogar von Joachim Llambi

Sängerin Vanessa Mai und Profitänzer Christian Polanc gehen mit einem Paso Doble zu "El Gato Montés" von Manuel Penella ins Rennen. Die Jury und das Publikum hält es nach dem furiosen Auftritt nicht auf den Sitzen, alle springen begeistert auf. Es gibt jubelnden Applaus und sogar von dem strengen "Let's Dance"-Juror Joachim Llambi Standing Ovations.

Der Paso Doble von Vanessa Mai und Christian Polanc reißt Jury und Publikum von den Sitzen

Für Vanessa Mai und Christian Polanc vergibt die Jury die Höchstpunktzahl.
Für Vanessa Mai und Christian Polanc vergibt die Jury die Höchstpunktzahl.
© RTL / Stefan Gregorowius

Mit ihrem Paso Doble wirbeln Vanessa Mai und ihr Tanzpartner Christian Polanc nicht nur das Publikum, sondern auch alle drei "Let's Dance"-Juroren auf. Jorge Gonzalez ist total begeistert von Vanessa: "Was für eine Tänzerin!" Der Juror ist völlig außer sich: "Ich bin so emotional! Das war Wahnsinn!" Motsi Mabuse schäumt ebenfalls über vor Begeisterung. Ihrer Meinung nach war das trotz der schwierigen Choreografie "mit Abstand die beste Show heute". Für Motsi war der Tanz "ein ganz besonderer Moment bei 'Let's Dance'": "Wir werden noch viele Jahre über diesen Paso Doble reden."

Auch von Joachim Llambi gibt es nach den Standing Ovations einen verbalen Ritterschlag: "Heute Abend warst du nicht zwei, nicht drei, du warst vielleicht vier Klassen besser als alle anderen."

Sensationelle 30 Punkte räumen Vanessa Mai und Christian Polanc für ihren Paso Doble ab.