Let's Dance 2017: Schafft es Giovanni Zarrella vom "Underdog" zum "Dancing Star"?

02. Juni 2017 - 13:46 Uhr

Die Promis müssen im Halbfinale an ihre Grenzen gehen

Das Finale von "Let's Dance" 2017 ist in greifbarer Nähe. Noch vier Paare sind im Rennen um den Titel "Dancing Star 2017". Alle Promis trainieren hart für drei anstehende Tänze im Halbfinale. Besonders schwer lastet der Druck auf Giovanni Zarrella. Der Sänger sieht sich selbst als "Underdog" und fürchtet die Konkurrenz.

Giovanni Zarrella: "Die Konkurrenz ist brutal"

Sänger Giovanni Zarrella hat bei "Let's Dance" 2017 schon so einige Achterbahnfahrten durchlebt. Doch jetzt hat er nur noch ein Ziel vor Augen: Er möchte zusammen mit seiner Tanzpartnerin Marta Arndt ins Finale tanzen. Zwar ist er sich der "brutalen Konkurrenz" und seiner Rolle als "Underdog" durchaus bewusst, aber "die können auch weh tun", so Giovanni.

Vanessa und Christian machen sich nass

Bei Vanessas Tanz wird es emotional.
Bei Vanessas und Christians Rumba wird es nass und emotional.

Auch Schauspieler Gil Ofarim hat nur einen ganz besonderen Wunsch, den er seiner Tanzpartnerin Ekaterina Leonova ins Ohr flüstert. Was das nur sein kann?

Angelina Kirsch hat bei den Proben zu ihrer Salsa nur eine große Sorge: Sie hofft, dass sie neben ihrem feurigen Tanzpartner Massimo auch bestehen kann. "Jetzt muss ich nur sehen, dass ich nicht aussehe, als hätte ich von Tuten und Blasen keine Ahnung ", lacht Angelina.

Sängerin Vanessa Mai und Christian Polanc wollen die Jury und das Publikum mit einer Rumba verzaubern. Für die Inszenierung haben sich die beiden etwas ganz Besonderes einfallen lassen.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Angelina Kirsch möchte es allen zeigen

Neben der Salsa müssen sich Curvy-Model Angelina Kirsch und Profitänzer Massimo Sinató auch mit einem Paso Doble beweisen. Auf diesen Tanz freut sich die quirlige Blondine schon ganz besonders. Dabei möchte sie nochmal alles zeigen, was sie bei "Let's Dance" 2017 gelernt hat.

Für Gil Ofarim ist das Training so kurz vor dem Halbfinale ganz besonders hart. "Ich bin am Anschlag", erzählt er. Passend zu ihrem Song "Shout" wollen Vanessa und Christian ihren Gefühlen beim Tango komplett freien Lauf lassen und alles einfach heraus schreien.

Beim Training von Giovanni Zarrella und Marta Arndt geht es dagegen eher leise und harmonisch zu. Profitänzern Marta kommt dabei aus dem Schwärmen einer bestimmten Person gar nicht mehr heraus. Wer das wohl ist?

Wie schlagen sich die vier verbliebenen Tanzpaare im Halbfinale von "Let's Dance" 2017? Und wer schafft es ins große FInale? Das zeigen wir am Freitag, 02. Juni, ab 20.15 Uhr bei RTL.