Let's Dance 2017: Das waren die Tänze im Halbfinale

Vanessa Mai & Christian Polanc, Angelina Kirsch & Massimo Sinató, Giovanni Zarrella & Marta Arndt sowie  Gil Ofarim & Ekaterina Leonova tanzen um den Einzug ins "Let's Dance"-Finale.
Vanessa Mai & Christian Polanc, Angelina Kirsch & Massimo Sinató, Giovanni Zarrella & Marta Arndt sowie Gil Ofarim & Ekaterina Leonova tanzen um den Einzug ins "Let's Dance"-Finale.
© RTL / Stefan Gregorowius

02. Juni 2017 - 23:47 Uhr

Im Halbfinale von "Let's Dance" muss jedes Tanzpaar dreimal ran

Es wird ernst bei "Let's Dance". Angelina Kirsch & Massimo Sinató, Vanessa Mai & Christian Polanc, Gil Ofarim & Ekaterina Leonova und Giovanni Zarrella & Marta Arndt sind noch im Rennen um den Titel "Dancing Star 2017". Im Halbfinale am 02. Juni müssen die vier verbliebenen Tanzpaare zum ersten Mal drei Tänze präsentieren – und einen davon erfahren sie erst live in der Show.

Welche drei Paare tanzen ins große Finale?

Vier Tanzpaare und jeweils drei Tänze. Im Halbfinale von "Let's Dance" 2017 müssen Angelina Kirsch & Massimo Sinató, Vanessa Mai & Christian Polanc, Gil Ofarim & Ekaterina Leonova und Giovanni Zarrella & Marta Arndt alles geben, um ins große Finale einzuziehen. Einer der drei Tänze ist ein Impro-Dance Extreme. Das bedeutet, dass die Promis erst live in der Show erfahren, welchen Tanz zu welcher Musik sie präsentieren. Über die Zuordnung von Tanz-Paar und Tanz-Stil entscheidet nämlich beim dritten Auftritt das Los.

Am 02. Juni ab 20.15 Uhr stehen in der elften Liveshow für die Paare diese Tänze an:

Sängerin Vanessa Mai tanzt mit Christian Polanc zunächst einen Tango zu dem Song "Shout" von Tears For Fears. Der zweite Tanz der beiden ist eine Rumba zu "Skinny Love" von Birdy.

Der erste Tanz von Curvy-Model Angelina Kirsch und Massimo Sinató ist ein Paso Doble zu "Scott and Fran's Paso Doble" von David Hirschfelder & The Boogo Pogo Orchestra, danach folgt eine Salsa zum Titel "La Bomba" von Ricky Martin.

Musiker und Schauspieler Gil Ofarim zeigt mit Ekaterina Leonova als Erstes eine Rumba zu dem Song "Love's Divine" von Seal. Ihr zweiter Tanz ist ein Paso Doble zu "Espama Cani" von Pascual Marquina Narro.

Sänger Giovanni Zarrella tanzt mit Marta Arndt ebenfalls Paso Doble zum Titel "The Puss Suite" von Henry Jackman, ihr zweiter Tanz ist ein Quickstep zu "It Don't Mean A Thing" von Tony Bennett & Lady Gaga.

Bei der dritten Performance müssen alle vier Tanzpaare improvisieren. Denn was sie zu welcher Musik tanzen werden, entscheidet das Los erst live im "Let's Dance"-Halbfinale.