Klein, aber oho!

Kleinwüchsiger Dalmatiner verzaubert das Netz: Dino ist ein kleiner großer Internet-Star

Dino auf Terrasse
Dalmatiner Dino ist kleinwüchsig.
TikTok/dino.and.ruby

Dino ist ein Dalmatiner und lebt in Hamburg. Allerdings ist er kein gewöhnlicher Dalmatiner, denn er ist kleinwüchsig. Und obwohl er nicht einmal etwas Besonderes macht, sondern einfach nur so da steht, hat er es zum Internet-Star geschafft – ganz ohne Anstrengung!

Lese-Tipp: So viel Freude haben diese Hunde an ihren Spielzeugen

„Wenn du unwissentlich einen Dalmatiner mit Zwergenwuchs bekommst"

Wahrscheinlich sind es der außergewöhnlicher Körperbau und die Gelassenheit des sechs Jahre alten Dalmatiners, die die Menschen auf den sozialen Netzwerken so faszinieren. Sieht aber ja auch einfach putzig aus. Das Video, in dem Dino einfach nur auf einer Terrasse steht, wurde alleine bei TikTok mehr als zehn Millionen Mal angeschaut, und auch bei Instagram kamen noch viele weitere Aufrufe dazu.

"Wie süß!", "oh mein Gott, ich will auch so einen!", "wunderschön" oder "so bezaubernd" lauten da nur einige der Kommentare.

Lese-Tipp: Ziemlich beste Freunde! Hund und Mädchen mit Handicap sind unzertrennlich

Die Besitzer selbst wussten aber wohl auch nicht, dass Dino kleinwüchsig ist und schrieben zu dem Video: „Wenn du unwissentlich einen Dalmatiner mit Zwergenwuchs bekommst."

Normalerweise sind Hunde dieser Rasse viel größer, aber Dinos Statur ähnelt, abgesehen von den schwarzen Punkten auf seinem weißen Fell, eher einem Beagle. Deswegen haben einige User auch die Vermutung, dass Dino eine Mischung sein könnte.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattforminstagram, der den Artikel ergänzt. Sie können sich den Inhalt einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden. Weitere Einstellungenkönnen Sie imPrivacy Centervornehmen.

Dinos Besitzer merkten erst später, dass er anders ist

Dinos Besitzer Christine und Danyelle stellen jedoch klar, dass ihr Hund Chondrodysplasie hat –eine genetisch bedingte Anomalie der Knorpel- und Knochenentwicklung. Das kann nicht nur bei Hunden, sondern auch bei Menschen auftreten.

Dass Dino auch betroffen ist, hatten Christine und Danyelle erst nach circa vier Monaten bemerkt, nachdem sie Dino als Welpe bekommen hatten. Aber die stolzen Besitzer versicherten, dass ihr geliebter Vierbeiner nicht unter seiner Größe leide. Und fast alle die Dino sehen, sind eh direkt schockverliebt. (kko)