RTL News>Rtl Nord>

Kinder- und Jugendpsychiatrie in Niedersachsen "voll ausgelastet"

Monatelange Wartezeiten

Kinder- und Jugendpsychiatrie in Niedersachsen "voll ausgelastet"

ILLUSTRATION - 12.02.2014, Hamburg: Ein Mädchen sitzt in einer Kinder- und Jugendpsychiatrie bei einem Beratungsgespräch. Kinder und Jugendliche, die einen Platz in einer Klinik für Psychiatrie benötigen, müssen sich in Niedersachsen auf lange Wartez
Ein Mädchen sitzt im Behandlungszimmer (Symbolbild).
ah lof lvo sb, dpa, Axel Heimken

Mehr junge Patienten in psychiatrischen Kliniken

Die Pandemie schlägt so manchem auf das Gemüt. Auch bei vielen Kindern und Jugendlichen hat sie ihre Spuren hinterlassen. Wer einen Platz in einer Klinik für Psychiatrie benötigt, braucht in Niedersachsen allerdings Geduld.

Wartezeiten bis zu 8 Monate

"Die Einrichtungen sind voll ausgelastet", sagte eine Sprecherin des Gesundheitsministeriums in Hannover gegenüber der Deutschen Presseagentur. Bis die Patientinnen und Patienten einen Platz in einer Einrichtung bekommen, könne es zwischen wenigen Wochen und acht Monaten dauern. Für absolute Notfälle gebe es aber weiterhin keine Wartezeiten.

Plätze sollen nicht aufgestockt werden

Landesweit gibt es laut Gesundheitsamt 727 stationäre Betten und 359 teilstationäre Plätze. Man merke, dass seit dem Beginn der Pandemie mehr Kinder und Jugendliche behandelt werden müssen, so die Sprecherin. Eine Aufstockung der Plätze sei kurzfristig aber nicht vorgesehen. Denn dafür müsse über einen längeren Zeitraum ein bestimmter Prozentsatz an belegten Plätzen überschritten werden. "Die Pandemie dauert jetzt etwa eineinhalb Jahre. Ein solcher stärker frequentierter Zeitraum wäre für einen Rechtsanspruch auf mehr Betten beziehungsweise Plätze allerdings zu kurz,", so die Sprecherin. (dpa/lzi)

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

Akute Hilfe für Kinder und Jugendliche

  • Die Nummer gegen Kummer - anonyme und kostenlose Beratung, Mo-Sa von 14-20 Uhr: (0800)1110333 (kostenfrei)
  • Krisen-Notdienst für Eltern und Kinder: (0800)1110444 (kostenfrei von 9 bis 20 Uhr)