Kauder: Sterbehilfe-Gesetz im Herbst

08. März 2014 - 12:18 Uhr

Die Pläne für ein Verbot organisierter kommerzieller Sterbehilfe in Deutschland werden konkreter. "Dazu wird es nach der Sommerpause eine Anhörung im Bundestag geben", sagte Unions-Fraktionschef Volker Kauder (CDU) der Bild-Zeitung. Dann werde es Gruppenanträge geben. "Mit einer Abstimmung rechne ich für den Spätherbst."

Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) hatte sich dafür stark gemacht, dass Organisationen keine Tötungshilfe als Serviceangebot anbieten dürfen.