Für den Steinbock ist es einfach schön

Karmahoroskop Steinbock

So ist das Karmahoroskop für das Sternzeichen Steinbock.
So ist das Karmahoroskop für das Sternzeichen Steinbock.
© Getty Images/iStockphoto, shironosov

05. Mai 2022 - 10:36 Uhr

Karma kann auch heißen: gutes Karma. Dies erfahren die Steinböcke am eigenen Leib. Auch wenn der Steinbock mal schlechte Zeiten hatte, kommt es für ihn, dank seines guten Karmas, zu besseren Zeiten. Der Steinbock ist glücklich und zufrieden und erfreut sich auch an kleinen Dingen.

Darf es wirklich so schön sein?

Schöne Zeiten für den Steinbock.
Steinböcke sollen akzeptieren, wenn es einfach schön ist.
© imago images/Westend61, Philipp Nemenz via www.imago-images.de, www.imago-images.de

Für die Steinböcke ist es manchmal schwierig zu glauben, dass das Leben auch einfach sein kann. Denn sie sind es so sehr gewohnt sich durchzubeißen, dass sie ihr Glück kaum fassen können, wenn die Zeiten ruhiger werden und sie vom Leben etwas geschenkt bekommen. Steinböcke nehmen sich vermehrt Zeit, um sich Partner oder Partnerin und der Familie zu widmen. Sie können richtig im Moment leben. Wichtig ist jedoch, dass sie nicht misstrauisch werden, wenn es zu Hause so harmonisch ist. Das muss nicht bedeuten, dass etwas unter den Teppich gekehrt wurde. Es kann auch einfach mal schön sein.

Steinböcke sollten Altes hinter sich lassen

Wenn die Zeiten besser werden, tut man am besten daran, sich auf das Hier und Jetzt zu konzentrieren. Wer jetzt noch im Kopf bei früheren Meinungsverschiedenheiten ist, verdirbt sich nur selbst eine Zeit, die zur Erholung genutzt werden könnte. Steinböcke, die ihren Seelenfrieden finden möchten, müssen alte Kriegsbeile begraben und auch frühere Partner vergessen. Denn nur dann kann all das wunderbare Neue kommen, das schon für die Steinbock-Geborenen bereitsteht.

Lese-Tipp: Erfahren Sie im Partnerhoroskop mehr darüber, wie sich das Sternzeichen Steinbock in einer Partnerschaft verhält.