RTL News>Politik>

Karl Lauterbach: So reagiert er auf Attila Hildmanns Hasskommentare

Auf Twitter

Karl Lauterbach reagiert auf Hassattacke von Attila Hildmann

Karl Lauterbach reagiert auf Hassattacke von Attila Hildmann Auf Twitter
02:18 min
Auf Twitter
Karl Lauterbach reagiert auf Hassattacke von Attila Hildmann

30 weitere Videos

Gegen Hetze von Attila Hildmann: Lauterbach wehrt sich

Karl Lauterbach hat sich in einem gemeinsamen Video mit Carolin Kebekus selbst auf die Schippe genommen. Der ultrarechte Verschwörungstheoretiker und Antisemit Attila Hildmann reagierte auf seinem Telegram-Kanal mit Hassnachrichten und erntet viel Zuspruch von seiner Community. Lauterbach reagiert auf Twitter.

+++ Alle aktuellen Informationen zum Coronavirus finden Sie in unserem Live-Ticker auf RTL.de +++

Bei Telegram & Co: Hildmann sät Hass im Netz

Attila Hildmann ist in der Türkei untergetaucht, sendet aber über Telegram immer wieder Hassbotschaften. Sein Ziel: Karl Lauterbach und Carolin-Kebekus, die in einem gemeinsamen Video den kommenden Sommer besingen. „DAUMEN RUNTER BLITZKRIEG“, schreibt Hildmann unter anderem. Karl Lauterbachs Antwort folgt prompt.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattformtwitter, der den Artikel ergänzt. Sie können sich den Inhalt einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden. Weitere Einstellungenkönnen Sie imPrivacy Centervornehmen.

Seit Beginn der Pandemie mit Hass konfrontiert

„Seit Monaten werde ich von Antisemiten und Nazis beschimpft und bedroht. Meine Solidarität gilt denen, die das seit Jahren ertragen. Ich hoffe, dass es uns bald gelingt, mit demokratischen Mitteln Kanäle, im wahrsten Sinne des Wortes, wie den von „Attila“ Hildmann trocken zu legen“, schreibt Lauterbach auf Twitter. Seit Beginn der Coronapandemie sieht sich Lauterbach immer häufiger mit Hass und Hetze konfrontiert.

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

Lauterbach: Video mit Komikerin Carolin Kebekus

Zuvor hatte der SPD-Politiker gemeinsam mit der Komikerin Carolin Kebekus ein Video für ihre Sendung aufgenommen. Kebekus singt in dem Video "La Vida sin Corona" von "Sonne, Strand, Sommerglück - das Leben kehrt wieder zurück" und zeigt sich in allen möglichen sommerlichen Szenen mit vorpandemischer Distanzlosigkeit. Lauterbach grätscht der Komikerin jedoch immer wieder mit Warnungen dazwischen.