Schnell, gesund und lecker

Kalte Sommersuppen: 3 coole Rezepte für heiße Tage

09. Juli 2021 - 11:31 Uhr

Die Erfrischung im Hochsommer

An heißen Sommertagen verspürt man oft Appetit auf leichte und frische Kost. Dabei muss es nicht immer der Salat sein: Auch kalte Suppen können erfrischen und sind eine ideale Abwechslung auf dem Mittagstisch. Sie sind leicht bekömmlich, schnell zubereitet und lecker. Im Video zeigt Profi-Koch Florian Neumann, wie Sie coole, klassische und raffinierte Sommersuppen selbst zubereiten können.

Lese-Tipp: Nudelsalat und Co.: 4 leichte, besondere Sommersalate für die ganze Familie

Geeiste Gurkensuppe mit Garnelen

Zutaten:

  • 8-12 rohe geschälte Garnelen (frisch oder TK)
  • 2 Salatgurken
  • 500g Vollmilch-Joghurt
  • 4 bis 5 Knoblauchzehen
  • Saft von ca. ½ Zitrone
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • ca. 100 ml Öl
  • zwei mittelscharfe Chilischoten


Zubereitung:

RTL.de empfiehlt

Anzeigen:
  1. Gurke schälen, halbieren, das Kerngehäuse entfernen und in kleinere Stücke schneiden.
  2. Die Gurkenstücke im Topf ausreichend salzen, pfeffern und Zitronensaft und Joghurt dazugeben.
  3. Die Chilischote längs vierteln, in feine Stückchen schneiden und in den Topf dazugeben. Wer mehr Schärfe möchte, sollte die Kerne nicht entfernen.
  4. Die Knoblauchzehen schälen und mit dem Öl in einem gesonderten Topf pürieren.
  5. Etwa drei Esslöffel des Knoblauchöls zu den anderen Zutaten geben und alles fein pürieren. Danach die Suppe in den Kühlschrank stellen oder ggf. auf Eis legen.
  6. Die Garnelen in einer Pfanne mit etwas Öl braten. Salz und Pfeffer dazugeben und ggf. mit etwas Thymian, Knoblauch und Chili würzen.
  7. Die abgekühlte Gurkensuppe aus dem Kühlschrank nehmen und auf einem tiefen Teller mit Garnelen garnieren.

Kalte Kartoffelsuppe mit Limettensaft und Bacon

Zutaten

  • 400 g gekochte Kartoffeln (festkochend)
  • 6 Streifen Bacon
  • Limettensaft
  • ½ Zwiebel
  • Petersilie
  • ½ Frühlingszwiebel
  • 800 ml Gemüsebrühe
  • 150 ml Milch
  • Salz
  • Pfeffer


Zubereitung:

  1. Die gekochten Kartoffeln in kleine Stücke schneiden und die Petersilie klein hacken.
  2. Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebel putzen und in feine Ringe schneiden.
  3. Die kleingeschnittenen Kartoffeln mit Gemüsebrühe in einem Topf pürieren. Im Anschluss die Milch dazugeben und weiter pürieren.
  4. Salz, Pfeffer, Limettensaft, Zwiebeln, Frühlingszwiebel und Petersilie dazugeben und die Suppe im Kühlschrank erkalten lassen.
  5. Bacon-Streifen in einer Pfanne knusprig braten.
  6. Erkaltete Suppe in tiefe Teller füllen und mit Bacon anrichten.

Gazpacho mit Croutons

Zutaten

  • 1 kg reife Tomaten
  • 3 Scheiben Toastbrot
  • 2 Paprikaschoten (rot und grün)
  • 5 Knoblauchzehen
  • 1 TL klare Instant-Gemüsebrühe
  • 100 ml Olivenöl
  • 3 EL Rotwein-Essig
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Salatgurke
  • 1 Prise Zucker
  • einige Spritzer Zitronensaft
  • 1/2 Topf Basilikum
  • ggf. etwas Thymian


Zubereitung:

  1. Die Tomaten schälen, klein schneiden und in einen Topf geben.
  2. Die Salatgurke schälen, entkernen, klein schneiden und in den Topf geben. Pfeffer, Salz und eine kleine Prise Zucker dazugeben.
  3. Um das Knoblauchöl herzustellen, püriert man 3-4 Knoblauchzehen in etwa 100 ml Öl. 4 Esslöffel davon mit der Gemüsebrühe hinzugeben.
  4. Die Masse im Topf pürieren.
  5. Die rote und grüne Paprika sowie die Zwiebeln in feine Würfel schneiden und in den Topf geben.
  6. Eine Chilischote mit Kernen in ganz feine Würfel schneiden.
  7. Chiliwürfel, Zitrone und einen Schuss Essig in den Topf geben.
  8. Basilikum in feine Streifen schneiden und dazugeben.
  9. Ggf. kleine bunte Kirschtomaten in Würfel schneiden und mit in die Suppe geben.
  10. Die Suppe im Kühlschrank kalt werden lassen.
  11. Für die Croutons die Toastscheiben in kleine Würfel schneiden und ggf. mit frischem Thymian in einer Pfanne mit etwas Öl knusprig braten.
  12. Die kalte Suppe in tiefe Teller geben und ein paar Croutons darüber streuen.

Wir wünschen einen guten Appetit! (aru)

Auch interessant