Böses raus, Gutes rein

Jenny Knäble fühlt sich fitter als je zuvor dank Darmsanierung

11. März 2019 - 15:59 Uhr

von Anna Kriller

Bewusster essen, gesund bleiben und "einfach mehr Energie haben" - mit diesem Ziel ist RTL-Moderatorin Jenny Knäble in ihre Darmsanierungs-Challenge gestartet. Und das Ganze hat bestens funktioniert, wie sie uns jetzt im Interview verriet.

Dem Darm mal 'ne Pause geben

48 Tage keine Milchprodukte, nur gute Kohlenhydrate, kein Alkohol und vor allem keinen Zucker essen! Klingt wahnsinnig schwer - und das war es am Anfang auch, sagt Jenny. Durchgezogen hat sie es trotzdem.

"Ich war vor der Darmsanierung tagsüber oft müde und hatte öfter das berühmte Mittagstief", erzählt die 39-Jährige im Interview mit RTL.de. Mit der Kur wollte sie ihrem Darm mal eine Pause geben, um ihren Körper zu regenerieren - und dadurch wieder fitter werden. Ihre Fans hat sie während der Zeit bei Instagram und in ihrem Blog auf dem Laufenden gehalten.

Wie sich Jenny seit der Darmsanierung fühlt, wie sich ihr Körper verändert hat und wie's jetzt weitergeht, hat sie uns im Video verraten.