Rekord-Inzidenz trotz Impfung

Höchste Impfquote, doch Inzidenz explodiert - jetzt erklärt sich der Bremer Bürgermeister

10. Januar 2022 - 8:57 Uhr

Was hat die Impfung gebracht?

Bremen hat die höchste Inzidenz Deutschlands. 799,6 beträgt der Wert dort am Freitag – so hoch wie in keinem anderen Bundesland. Dabei ist Bremen beim Thema Impfen Deutscher Meister. Wie passt das zusammen?

Im Video oben sehen Sie, was die Bremer zu der aktuellen Situation sagen.

+++ Alle Infos rund um das Corona-Virus und seine Auswirkungen finden Sie jederzeit in unserem Liveticker +++

Bremens Bürgermeister: Impfung wirkt doch

Die hohe Inzidenz erklärt sich Bremens Bürgermeister Andreas Bovenschulte vor allem damit, dass die Impfung Ansteckungen nicht verhindert: "Der Grund für die gegenwärtige Entwicklung ist ja, dass das Impfen – jedenfalls das erste und zweite Impfen – gegen eine Ansteckung mit Omikron nicht so gut hilft." Laut RKI macht Omikron in Bremen inzwischen 85,5 Prozent der Ansteckungen aus, deutlich mehr als in anderen Bundesländern.

Der Schutz vor schweren Verläufen sei aber vorhanden, das spiegele sich auch in den Krankenhäusern wieder: "Wir haben mittlerweile oder wir haben Stand heute 26 Personen auf unseren Intensivstationen. In Bremen hatten wir auf dem Höhepunkt der zweiten Welle schon mal 50, also ungefähr doppelt so viele."

Um die Krankenhäuser vor einer Überlastung zu schützen, wolle er jetzt "vor allen Dingen Druck machen mit dem Boostern, weil das das effektivste Mittel ist, um tatsächlich dann auch ein Schutz gegen Ansteckung und gegen schwere Verläufe bei Omikron zu haben. Das ist das Hauptinstrument und da müssen wir auch drauf setzen."

Bremen hat strenge Regeln

Dass sich manche Kollegen wie Reiner Haseloff (Sachsen-Anhalt) nicht an die Beschlüsse der Ministerpräsidentenkonferenz bezüglich 2G plus in der Gastronomie halten wollen, will Bovenschulte nicht kritisieren: "Es steht mir nicht zu, die politischen Entscheidungen anderer Bundesländer zu beurteilen." Bremen habe schon vorher härtere Maßnahmen getroffen. "Wir hatten schon im Vorfeld der MPK 2G plus auch auf den Bereich der Kultur, auch auf den Bereich des Sports und auf andere Bereiche ausgedehnt. Immer nach dem Motto: Wenn man überdurchschnittliche Zahlen hat, dann muss man auch überdurchschnittlich strikte Regeln erlassen", so Bovenschulte.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Noch mehr Videos rund um das Thema Corona - in unserer Video-Playlist

Spannende Dokus zu Corona gibt es auf RTL+

Das große Geschäft mit der Pandemie: Ausgerechnet in einer Zeit, in der jeder um seine Gesundheit bangt, finden Betrüger immer wieder neue Wege, illegal Geld zu machen. Egal, ob gefälschte Impfpässe, negative Tests oder Betrügereien in den Testzentren - die Abzocke lauert überall. Sogar hochrangige Politiker stehen in Verdacht, sich während der Corona-Zeit die eigenen Taschen vollgemacht zu haben. Unsere Reporter haben europaweit recherchiert – die ganze Doku auf RTL+