RTL News>News>

Hongkong: Brand in Hochhaus World Trade Center - Mehr als hundert Menschen eingeschlossen

Feuerwehr im Großeinsatz

Hongkong: Brand in Shoppingcenter- Mehr als hundert Menschen in World Trade Center gefangen

350 Menschen in Hochhaus eingeschlossen Brand in Hongkong
00:30 min
Brand in Hongkong
350 Menschen in Hochhaus eingeschlossen

30 weitere Videos

Mindestens acht Menschen im Krankenhaus

Im World Trade Center in der asiatischen Metropole Hongkong ist ein Feuer ausgebrochen. Mehr als hundert Menschen Menschen sind auf dem Dach des Shopping- und Bürogebäudes gefangen. Mindestens acht Menschen sind verletzt und wurden ins Krankenhaus gebracht, wie die Rettungskräfte bestätigten. Die ersten Bilder des Brandes sehen Sie oben im Video.

Feuer soll im Maschinenraum des World Trade Centre ausgebrochen sein

Gegen 12.30 Uhr Ortzeit wurde der Brand im beliebten und belebten Einkaufsviertel Causeway Bay gemeldet. Laut Polizei sei das Feuer im Maschinenraum des 38-stöckigen Gebäudes ausgebrochen und wurde inzwischen als schwerwiegend eingestuft.

Das Gebäude wird seit mehreren Monaten renoviert. Die Geschäfte sollen deswegen geschlossen gewesen sein, berichtet die „South China Morning Post“. Die vielen Restaurants und Büroflächen seien aber normal in Benutzung gewesen.

Hunderte Menschen flohen vor dem Rauch und den Flammen auf das Dach des Gebäudes. Mindestens acht Menschen zwischen 31 und 72 Jahren wurden mit Rauchvergiftungen oder anderen Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Die Rettungsaktion der Feuerwehr läuft. (sli)