Günstige Produkte unter den Testsiegern

Öko-Test: Diese Haarspülungen sind „sehr gut“

Eine Frau mit nassen Haaren, in einem Badehandtuch,  die sich Haarspülung in die Haare macht.
Nicht alle Haarspülungen zaubern einem ein Lächeln ins Gesicht.
Getty Images/iStockphoto, Central IT Alliance

Viele Frauen verwenden nach der Haarwäsche eine Spülung, die als zusätzliche Pflege dienen soll. Zudem versprechen Hersteller von Haarspülungen meist glänzendes Haar, Geschmeidigkeit und gute Kämmbarkeit. Im aktuellen Öko-Test wird deutlich, dass eine gute Spülung nicht teuer sein muss. Zwei der getesteten Produkte sind allerdings mit „ungenügend“ bewertet worden, da unter anderem problematische Inhaltstoffe entdeckt wurden. Im Folgenden stellen wir Ihnen die Testsieger vor und welche Produkte durchgefallen sind.

Hier sind die Testsieger

Insgesamt wurden 39 Haarspülungen, darunter 13 zertifizierte Naturkosmetikprodukte, in Drogerien, Supermärkten und Discountern eingekauft und getestet. Diese bewegen sich in einem Preisrahmen von 0,43 Euro bis 9,32 Euro pro 200 Milliliter.

Unter den zertifizierten Naturkosmetikprodukten haben 12 mit „sehr gut“ abgeschlossen. Unter anderem die Alverde Feuchtigkeitsspülung Bio-Kokosmilch (für 1,95 Euro pro 200 Milliliter), die Share Naturals Hydrate Spülung Pflege & Feuchtigkeit (für 3,95 pro 200 Milliliter) und die Bioturm Spülung Repair, die mit 9,32 Euro pro 200 Milliliter das teuerste Produkt im Test ist.

Bei den konventionellen Produkten sind 15 Produkte mit „sehr gut“ und vier mit „gut“ bewertet worden. Unter den Testsiegern befindet sich auch das günstigste Produkt, die Aveo Spülung Aufbaupflege (0,43 Euro für 200 Milliliter).

Lese-Tipp: Sparen im Bad: Diese günstige Kosmetik empfiehlt Stiftung Warentest

Diese zwei Produkte sind durchgefallen

Umweltschädliche Silikone in Haarpflegeprodukten stehen seit einigen Jahren in der Kritik, weswegen viele Hersteller diese durch hochwertige, natürliche Öle ersetzt haben. In neuen bekannten Markenprodukten wurden sie dennoch gefunden, was für Notenabzüge sorgte.

Punktabzüge gab es ebenfalls, wenn, wie in den beiden Schlusslichtern von John Frieda Repair & Detox Conditioner (für 5,56 pro 200 Milliliter) und My New Hair Keratin Conditioner Kraft & Pflege (für 4,76 pro 200 Milliliter), Inhaltstoffe wie Butylhydroxytoluol (BHT), Diazolidinyl Urea und Chlormethylisothiazolinon (CIT) gefunden wurden. Diese Stoffe können die Funktion der Schilddrüse beeinträchtigen, allergische Reaktionen auslösen und die Schleimhäute reizen. (aga)

Alle Testergebnisse können Sie auch auf ökotest.de nachlesen.

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.