GZSZ: Rosa will Laura aus dem Weg räumen

28. August 2018 - 7:00 Uhr

GZSZ-Folge 6582 vom 28.08.2018

Rosa möchte sich über die geschäftlichen und auch privaten Aktivitäten ihres Sohnes informieren und besucht ihn in Berlin. Sie erfährt, dass Laura anscheinend keinen guten Einfluss auf ihn ausübt. Sie setzt alles daran, die Beziehung der beiden zu zerstören…

Hat sich Felix gar nicht geändert?

Nach Felix' (Thaddäus Meilinger) schrecklichem Autounfall, der ihn monatelang ans Krankenbett und schließlich an den Rollstuhl fesselte, scheint er körperlich wieder fast der alte zu sein. Aber seine Persönlichkeit hat sich verändert. Das Kriegsbeil mit seinem Bruder Chris (Eric Stehfest) hat er begraben . Seine Mutter Rosa sieht das gerne und freut sich, dass ihr Sohn sich zum positiven entwickelt hat.

Rosa erfährt bei ihrem Besuch allerdings von Katrin Flemming (Ulrike Frank) die Wahrheit über ihren Sohn: Felix und Laura (Chryssanthi Kavazi) sollen die "Till Kuhn Stiftung" zerstört haben. Rosa kann das gar nicht fassen und ist total schockiert. Sie hatte geglaubt, ihr Sohn hätte sich geändert und das Verhältnis zu Jo Gerner (Wolfgang Bahro) wäre wieder entspannt – da hat sie sich aber gewaltig getäuscht.

Doch steckt wirklich ihr Sohn dahinter oder ist Laura die eigentliche Drahtzieherin?

Rosa will Laura loswerden

GZSZ: Rosa will Laura und ihren Sohn Felix auseinander bringen.
Rosa will Laura und ihren Sohn Felix auseinander bringen.
© RTL

Rosa stellt Felix zur Rede: "War es ihr Werk die Stiftung zu diskreditieren?" Felix schweigt und Rosa nimmt das als Antwort. Sie will Laura nun so schnell wie möglich loswerden…

Was Rosa vor hat zeigen wir euch um Video und die komplette Folge könnt ihr euch schon vor TV-Ausstrahlung bei TV NOW anschauen.