19. April 2019 - 10:15 Uhr

GZSZ-Folge 6741 vom 16.04.19

Nina (Maria Wedig) lässt sich wieder auf ihren neuen Kollegen Robert (Nils Schulz) ein. Die Anziehung zwischen ihnen ist einfach zu groß und sie bekommt ihn einfach nicht aus dem Kopf. Den Segen von ihrem Sohn Luis (Maximilian Braun) und ihrer Tochter Toni (Olivia Marei) hat sie bereits und so steht ihrem Glück eigentlich nichts im Weg - eigentlich!

Doch bei einer gemeinsamen Autofahrt lernt Nina eine ganz neue Seite an Robert kennen. Er ist nämlich nicht nur rücksichtsvoll und charmant, sondern kann auch richtig aufbrausend sein - so wir ihr Ex-Mann Martin (Oliver Frank).

Nina trifft eine sehr radikale Entscheidung. Welche das ist, zeigen wir im Video.

Nina fühlt sich an ihren gewalttätigen Ex-Mann erinnert

GZSZ: Nina wurde von ihrem Ex-Mann oft geschlagen.
Nina wurde von ihrem Ex-Mann oft geschlagen. Muss sie jetzt auch Angst vor Robert haben?
© RTL

Die Erinnerungen an Martin holen Nina wieder ein. Schließlich war sie viele Jahre mit ihm verheiratet. Die Ehe wirke glücklich, doch es war mehr Schein als Sein, denn Martin war gewalttätig. Nina hat daher Angst vor Roberts neuer Seite.

Die aktuelle GZSZ gibt es vor TV-Ausstrahlung bei TVNOW.

Wer Schauspieler Oliver Frank wiedersehen möchte, kann das schon sehr bald. Er ist in einer ganz neuen Rolle ab dem 30. April 2019 um 21:15 Uhr bei "Nachtschwestern" zu sehen.