RTL News>Gzsz>

GZSZ-Folge 6407 vom 18.12.2017: Wird Luis Zeuge von Martins Gewaltausbruch?

GZSZ-Folge 6407 vom 18.12.2017: Wird Luis Zeuge von Martins Gewaltausbruch?

Zerbricht jetzt die Familie? So hat Luis seinen Vater Martin noch nie erlebt
00:41 min
So hat Luis seinen Vater Martin noch nie erlebt
Zerbricht jetzt die Familie?

30 weitere Videos

So hat Luis seinen Vater noch nie erlebt

Martin hat seine Therapie abgebrochen und geht nun zum Anti-Aggressionstraining. Nina schöpft neue Hoffnung, doch die wird jäh zerstört. Als Martin bei der Arbeit wieder unter Druck gerät lässt er seine Wut an Nina aus. Plötzlich kommt Luis ins Zimmer. Wird er Zeuge eines weiteren Gewaltausbruchs?

Martin hat seine Wut einfach nicht im Griff

GZS: Luis
Luis bekommt heftigen Streit seiner Eltern mit.
RTL

Nina (Maria Wedig) gibt ihre Ehe, trotz mehrfacher Gewaltausbrüche ihres Ehemannes , nicht auf. Auch wenn Martin (Oliver Franck) die Therapie nach wenigen Sitzungen bereits wieder abgebrochen hat, glaubt sie fest daran, dass er sich ändern wird.

Statt Therapie setzen Martin und Nina ihre Hoffnungen in ein Anti-Aggressionstraining. Dort kann der Anwalt seinen Stress abbauen. Doch als sein Chef von ihm verlangt, seine Erfolgsquote zu steigern, gerät Martin wieder gewaltig unter Druck. Sollte er nicht mehr Prozesse vor Gericht gewinnen, wird die Kanzlei ihn entlassen.

Die Wut steigt in Martin hoch und auch Sport kann seinen Zorn nicht schwächen. Er gibt Nina die Schuld an seiner beruflichen Situation. Seine gesamte Frustration platzt aus ihm heraus. Doch diesmal ist alles anders, denn Sohn Luis (Maximilian Braun) bekommt den Streit mit. Das scheinbare Familienidyll steht vor dem aus.

Wie es bei GZSZ weitergeht könnt ihr schon vor TV-Ausstrahlung bei TV NOW.de sehen.

Beim Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben gibt es Hilfe für Betroffene.