Fiese Schlägertruppe überrumpelt das Paar

John und Shirin werden im Mauerwerk überfallen

2. Dezember 2019 - 9:37 Uhr

GZSZ-Folge 6901 vom 02.12.2019

Für John (Felix von Jascheroff) und Shirin (Gamze Senol) könnte der Abend nicht schöner sein: In Felix' Club Mauerwerk feiern die beiden ausgelassen beim Konzert von Schlägersängerin Maite Kelly, kuscheln und verhalten sich wie ein frisch verliebtes Paar. Sie haben nur Augen füreinander und merken nicht, dass sie ausspioniert werden. Als die Party vorbei ist, wollen John und Shirin allein weiterfeiern. Doch die heiße Stimmung verfliegt schnell, als plötzlich eine vermummte Truppe vor ihnen steht und angreift. Die dramatische Szene gibt's im Video.

Will sich Lars an John und Shirin rächen?

Steckt Lars (Timon Ballenberger) hinter dem perfiden Angriff? Er hätte schließlich seine Gründe: Rache an John, dafür, dass er ihm gekündigt hat und Shirin hatte er schon im Vorfeld rassistisch beleidigt.

Hier verraten wir die Hintergründe: Darum erzählt GZSZ eine Rassimus-Story.

GZSZ bei TVNOW sehen

Bei TVNOW gibt es neue "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"-Folgen immer sieben Tage vor TV-Ausstrahlung zu sehen.