In thailändischem Krankenhaus

Gegen Coronavirus: Neugeborene tragen Gesichtsschutz

Neugeborene in einem Krankenhaus in Bangkok tragen Gesichtsschutze.
© REUTERS, ATHIT PERAWONGMETHA, AP /KAR

13. April 2020 - 10:44 Uhr

Thailand schützt die Kleinsten

Um die Ausbreitung des Coronavirus weiter einzudämmen und auch die Kinder selbst zu schützen, bekommen neugeborene Baby in einem Krankenhaus in Thailand eigens angefertigte Gesichtsschutze.

+++ Alle aktuellen Informationen zum Coronavirus finden Sie jederzeit auch in unserem Live-Ticker auf RTL.de +++

Thailand hat bisher eine geringe Infektionsrate

A nurse wearing a protective face mask holds a newborn baby wearing a protective face shield during the coronavirus disease (COVID-19) outbreak at the Praram 9 hospital in Bangkok, Thailand, April 9, 2020. REUTERS/Athit Perawongmetha  
Eine Krankenpflegerin kümmert sich hinter einer Glasscheibe um ein Neugeborenes mit Maske.
© REUTERS, ATHIT PERAWONGMETHA, AP /KAR

Das Praram-9-Hospital in der thailändischen Hauptstadt Bangkok hat eigens angefertigte Masken für die kleinsten Erdenbürger eingeführt. Mittlerweile sollen die Masken bereits in mehreren Kliniken Thailands eingesetzt werden. Die Babys selbst scheinen nicht von dem Gesichtsschutz gestört zu werden. Um die Neugeborenen zu versorgen, heben die Schwestern die Masken an und können die Kleinen dann problemlos füttern. 

Bisher hat Thailand im internationalen Vergleich nur sehr wenige Corona-Fälle. Die Karte der Johns Hopkins Universität zählt 2.518 und 35 Tote (Stand: 11.04.2020). Damit diese Zahlen auch weiterhin gering bleiben, werden jetzt also auch die Kleinsten geschützt.

Wie sinnvoll ein Mundschutz allgemein gegen die Verbreitung des Coronavirus ist und welche Masken besonders geeignet sind, erklärt ein Virologe hier.

Videoplaylist: Alles, was Sie über das Coronavirus wissen müssen

NEUE FOLGE: RTL.de-Doku "Stunde Null - Wettlauf mit dem Virus: Wie besiegen wir Corona?"

Im zweiten Teil der RTL.de-Doku "Stunde Null - Wettlauf mit dem Virus" stellen wir die Frage: Wie besiegen wir Corona? Dafür gleichen die Autoren die verschiedenen Maßnahmen einzelner Länder rund um den Globus mit den aktuellen Empfehlungen von Forschern ab.