Vermeintlicher Liebhaber verhaftet

Frau will ihren Online-Freund in Peru treffen - und wird für ihre Organe getötet

Blanca Arellano
Blanca Arellano wollte nur ihren Online-Freund treffen - und musste dafür sterben
facebook/Blanca Arellano

Es klang nach einer so schönen Geschichte. Blanca Arellano (51) und Juan Pablo Jesus Vallfuerte (37) haben sich online kennengelernt. Sie verliebten sich und Blanca fuhr zu ihm nach Peru. Doch nach einigen Tagen brach sie den Kontakt zu ihrer Familie ab. Später wird sie tot aufgefunden.

Monatelang ist Blanca glücklich - dann bricht die Kommunikation ab

Die beiden hatten sich über Online-Videospiele kennengelernt. Die mexikanische Frau wollte den peruanischen Medizinstudenten in seiner Heimat besuchen und machte sich auf den Weg zu ihm.

Monatelang sei auch alles gut verlaufen, erzählt ihre Familie. Sie seien im ständigen Austausch gewesen. Sie war glücklich.

Doch am 7. November bricht die Kommunikation plötzlich ab. Ihre Nichte macht sich Sorgen und wendet sich an Twitter: „Ich hätte nie gedacht, dass ich einmal in dieser Situation sein würde, aber heute bitte ich Sie um Ihre Unterstützung, um diesen Beitrag zu verbreiten und einen der liebsten und wichtigsten Menschen in meinem Leben zu finden.“

"Was ist mit meiner Tante passiert?"

Schließlich wendet sie sich an den vermeintlichen Liebhaber ihrer Tante direkt und fragt nach: Was ist mit meiner Tante passiert?

Der schreibt zurück, dass Blanca schon lange nicht mehr bei ihm sei. „Die Wahrheit ist, dass ich seit einigen Tagen nichts weiß. Sie beschloss, in gegenseitigem Einvernehmen zu gehen, ich konnte ihr nicht das Leben bieten, das sie wollte, und sie hatte einfach genug von mir. Sie ging nach Lima, um ein Ticket nach Mexiko zu kaufen, und das war das Ende für mich. Ich hoffe, dass es ihr gut geht, mehr weiß ich nicht."

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

Fischer in Huacho finden Blanca ermordet und zerstückelt

Ein Schock für die Blancas Nichte. Und der größere sollte noch folgen: Nur zwei Tage später finden Fischer in Huacho die Überreste einer zerstückelten Frau. Ihre Organe sind entnommen. Arme, Kopf und andere Teile ihres Körpers liegen herum. Es ist Blanca.

Lese-Tipp: Moderner Sklavenhandel! Spitzenpolitiker wollte offenbar Kind einfliegen lassen, um dessen Organe zu verkaufen

Die peruanische Polizei nimmt daraufhin Juan Pablo Jesus Vallfuerte fest. Hat er sie nach Peru gelockt, um sie umzubringen und ihre Organe zu verkaufen? Die Polizei sieht Anzeichen dafür – und behält Vallfuerte in Untersuchungshaft. (tpo)