Ryanair-Passagier filmt Blow-Job

Pärchen beim völlig ungenierten Flugzeug-Sex

21. September 2021 - 11:57 Uhr

Erstaunte Passagiere filmen das Sex-Paar im Flugzeug

Dieses Pärchen hat ja mal so gar kein Problem mit mangelnder Privatsphäre! Dachten Sie auch, Mitglieder des imaginären "Mile High" Clubs schleichen sich heimlich zusammen auf die Flugzeug-Toilette, um Sex auf mindestens einer Meile Flughöhe zu erleben? Tja, anscheinend geht es auch einfacher – und zwar so wie diese zwei Unbekannten vom Sitzplatz A10-B10 aus.

Ryanair hat sich noch nicht dazu geäußert

Wenn es das ist, wonach es aussieht – und es sieht ziemlich danach aus! Dann findet hier gerade ein Blow-Job statt. Laut der britischen "The Sun" waren mitreisende Passagiere "schockiert".

Manche aber auch sehr amüsiert: "@Ryanair, wer wird dafür gefeuert, dass er das zugelassen hat?" postet ein Passagier bei Twitter. Was "danach" geschehen ist – wir wissen es nicht. Ob doch noch ein mutiger Ryanair-Mitarbeiter eingegriffen hat?

Ryanair hat sich jedenfalls bisher nicht dazu geäußert.

So verlockend der Mile High Club auch sein mag, sexuelle Handlungen im Flugzeug sind strafbar – zumindest auf den Sitzen vor den anderen Fluggästen. Die Toilette ist dabei schon sicherer. Doch nicht vergessen: Auch in geschlossenen Räumen kommt die Crew rein. Stewardessen und Stewards raten sowieso von der Mitgliedschaft im Mile High Club ab: "In so einer Höhe ist alles stumpf: Geschmackssinn, Geruchssinn, alles. Wer also einen wirklichen Knall erwartet, wird enttäuscht werden."

Mile High Club und andere Flugzeug-Mythen

Gibt es ihn jetzt nun, diesen "Mile High Club" und wenn ja, was bedeutet die Mitgliedschaft genau? Wir haben interessante Einblicke von Stewardessen und einem Top-Promi:

+++die größten Flugzeug-Mythen und was wirklich stimmt+++

+++Mitglied werden im Mile High Club+++

+++auch Cara Delevigne wurde beim Sex im Flugzeug erwischt+++

(mma)