RTL News>News>

Feuerwehr rettet Jungen (6) aus 40 Meter tiefem Brunnen

Einsatz mit Bagger und Hämmern

Feuerwehr rettet Jungen (6) aus 40 Meter tiefem Brunnen

Junge (6) fällt beim Spielen in 40-Meter-Brunnen Dramatische Rettung in China
00:36 min
Dramatische Rettung in China
Junge (6) fällt beim Spielen in 40-Meter-Brunnen

30 weitere Videos

Immer wieder ist das Wimmern des kleinen Jungen zu hören, während von außen die Einsatzkräfte der Feuerwehr alles geben, um ihn zu befreien. Der Sechsjährige ist in einen gut 40 Meter tiefen Brunnen gefallen, stecken geblieben und hängt nun hilflos mehrere Meter unter der Erdoberfläche fest. Die dramatischen Szenen aus Langfang in China nahm ein Zeuge des Geschehens auf.

Keine schweren Verletzungen

Der Junge sei beim Spielen im Garten in den Brunnen gefallen, heißt es. Um ihn aus dem Loch zu bergen, hoben die Nachbarn mit Baggern zunächst ein Loch neben dem Brunnen aus. Dann schlugen die Rettungskräfte mit Hämmern auf den Brunnen ein, bis sie den Kleinen durch eine schmale Öffnung ins Freie ziehen konnten. Er wurde sofort in einen Krankenwagen gebracht. Er soll keine schweren Verletzungen erlitten haben. (eon)