Getötete Frau (†25) aus Hamm

Verdächtiger (27) ist wieder auf freiem Fuß

Kerzen leuchten heute für die verstorbene junge Frau. Die Menschen in Hamm zeigen Anteilnahme an einem schrecklichen Verbrechen.
Kerzen leuchten heute für die verstorbene junge Frau. Die Menschen in Hamm zeigen Anteilnahme an einem schrecklichen Verbrechen.
© RTL

21. September 2021 - 16:52 Uhr

RTL-Info: Verdächtiger ist nicht aus dem Schneider

Der Tatverdacht gegen einen vorläufig festgenommen 27-jährigen Mann aus Hamm konnte bisher nicht erhärtet werden. Der Mann, der als Tatverdächtiger nach dem Fund einer Frauenleiche in Hamm gehandelt wurde, wurde am Montagabend aus dem Gewahrsam entlassen. Ein Passant hatte die teilweise unbekleidete Leiche einer 25-Jährigen am Sonntagmorgen in der Grünanlage in der Nähe des Oberlandesgerichts entdeckt. Nach RTL-Informationen gelte der Mann aber weiterhin als tatverdächtig, gegen ihn werde weiterhin ermittelt.

Video: Verdächtiger räumte Sex mit Hannah ein

"Dieser Mann hat eingeräumt, dass er auch in derselben Lokalität gewesen war. Und er hat auch eingeräumt, dass er auch mit einer Frau, die denselben Vornamen trägt wie die Geschädigte, sexuelle Kontakte gehabt haben soll. Und weil er sich etwas auffällig verhalten hat, ist er festgenommen worden", erklärt Henner Kruse von der Staatsanwaltschaft Dortmund im RTL-Interview. Am Montagabend dann die Freilassung.

Ein Passant hatte die teilweise unbekleidete Frauenleiche am Sonntagmorgen in der Grünanlage in der Nähe des Oberlandesgerichts entdeckt. Am Montag suchten Taucher einen kleinen See am Tatort ab. Man suche nach weiteren Beweismitteln.