Er findet es selbst sehr kurios

Ein Schweineherz rettete diesem Metzger das Leben

11. Juni 2021 - 8:40 Uhr

Ausgerechnet ein Schwein hat sein Leben gerettet

Ein Schweineherz für einen Metzger: Nachdem Helmut Hofmann sein Leben lang selbst Schweine geschlachtet hat, hat jetzt ausgerechnet ein Schwein sein Leben gerettet. Denn: Er bekam eine neue Herzklappe - von einem dafür gezüchteten Schwein. Wie es dem 65-Jährigen heute geht und wie eine solche OP mit Schweineherzklappe funktioniert, sehen Sie in unserem Video.

Arzt grinste und sagte: "Sie kriegen eine Schweineklappe."

Helmut Hofmann macht schon wieder einen richtig fitten Eindruck. Schnell noch den Koffer gepackt – denn gleich geht's nach Hause. Seine neue Schweineherzklappe macht nämlich schon einen guten Job. "Ich fühle mich jetzt ausgeruht, zwar noch nicht so belastbar, aber mit Übung und Training werden wir das machen."

LESE-TIPP: Neues künstliches Herz aus Frankreich – Hoffnung für tausende Herzkranke?

42 Jahre lang dreht sich beim Metzger aus Baden-Württemberg alles um Haxen, Koteletts und Schnitzel. Bei seinen Spanferkeln weiß er genau, wo er den perfekten Schnitt ansetzen muss, um seine Kunden glücklich zu machen – nur die Schweine werden, jobbedingt, weniger glücklich mit ihm. Doch als vor wenigen Monaten sein Herz nicht mehr mitmacht, muss er selbst unters Messer.

"Ich war immer schnell erschöpft, müde, und das Stechen war das Ausschlaggebende", erzählt er uns. "Ich bin dann zum Hausarzt und der hat mich ins Krankenhaus geschickt zu weiteren Untersuchungen." Der Arzt, der die Ultraschalluntersuchung gemacht habe, habe dann gegrinst und meinte: "Sie kriegen eine Schweineklappe."

Operationen mit der tierischen Herzklappe gehören zur Routine

Schweineherzklappe
Die Herzklappe ersetzt nach der OP die menschliche, die ihren Dienst nicht mehr richtig verrichtete.
© RTL, RTL NEWS

Um eins gleich klarzustellen: Nein, der Metzger hat natürlich nicht ein selbst geschlachtetes Schweineherz mit in den OP gebracht. Die Schweine für solche Herzklappen werden in speziellen Ställen aufgezogen. Helmuts Arzt Dr. Ralf Sodian zeigt uns, wie so eine Klappe aussieht. Wie das aussieht, sehen Sie im Video.

LESE-TIPP: Blutdrucksenkende Lebensmittel – welche Snacks bei Hypertonie helfen

Die Operationen mit der tierischen Herzklappe gehören mittlerweile zur Routine und wurden schon tausendfach durchgeführt. Der Metzger selbst findet's natürlich trotzdem kurios, eine Schweineherzklappe in der Brust zu tragen. Er ist jetzt einfach nur dankbar und freut sich auf seinen Ruhestand - und so haben auch die Schweine Ruhe vor ihm.

Auch interessant