Dieter Bohlen und Mike Singer schenken ihr den Fame!

DSDS-Kandidatin Claudia Haas bettelt sich in den Recall

10. Februar 2021 - 11:17 Uhr

So hat es noch keine in den DSDS-Recall geschafft

Sie will den Fame! Daraus macht Claudia Haas kein Geheimnis. Nur dafür ist die Kandidatin bei DSDS 2021 und will in die nächste Runde. Blöd nur, dass ihre Gesangsleistung für die Jury nicht so überzeugend ist. Aber so leicht gibt sie nicht auf und quatscht sich dann doch noch eine Runde weiter. Wie Claudia es geschafft hat, den Poptitan doch noch zu überzeugen und was das alles mit dem Dschungelcamp zu tun hat, das gibt es hier im Video zu sehen.

Clauda Haas hat schon 2018 den Poptitan regelrecht umgehauen

Claudia Haas ist eine echte Kämpferin und gibt nicht auf. So viel ist sicher. Sie will den Fame und dafür tut sie alles. Sie hat es im Jahr 2018 schon einmal bei DSDS versucht und damals den Poptitan Dieter Bohlen im wahrsten Sinne des Wortes umgehauen – wenn auch nicht gesanglich. Aber sie ist zurück und versucht jetzt im Jahr 2021 erneut ihr Glück.

Sie singt den Song "7 rings" von Ariana Grande. Leider ist die DSDS-Jury nicht so begeistert. Aber Claudia beginnt zu bitten und zu flehen. Sie will unbedingt berühmt werden. Maite Kelly möchte ihr das nicht antun und gibt ihr zu ihrem eigenen Schutz ein "Nein". Aber Dieter Bohlen und Mike Singer lassen sich am Ende doch dazu hinreissen, sie in die nächste Runde einziehen zu lassen.

Den kompletten Auftritt von Claudia Haas gibt es in der achten Folge von "Deutschland sucht den Superstar" 2021 auf TVNOW zu sehen.

DSDS auf TVNOW im Stream anschauen

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Jetzt schon für DSDS 2022 bewerben

Wer selbst ein Teil von DSDS sein will und auf der Suche nach dem großen Fame ist, kann sich schon jetzt für die neue Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" bewerben. Weitere Infos zur Bewerbung gibt es hier.

Alle wichtigen Infos rund um DSDS haben wir HIER noch mal zusammengefasst.