DAS hat sich noch nie jemand bei DSDS getraut

Für Katharina Eisenblut ist die Meinung von DSDS-Jurorin Maite Kelly „Bullshit“!

24. März 2021 - 10:48 Uhr

Reißt Katharina Eisenblut ihren Liebsten Marvin bei DSDS in den Abgrund?

"Bullshit"! DAS sitzt! Das ist es, was Katharina Eisenblut von der Meinung von DSDS-Jurorin Maite Kelly hält. Und das, nachdem Maite sich im Laufe der Recall-Folgen auf Mykonos wie eine Löwenmutter um Katharina gekümmert und ihr klar gemacht hat, dass sie sich besser manchmal um die Meinung anderer kümmern sollte. Und jetzt DAS.

Maite Kelly ist stinksauer nach dem Duett von Katharina zusammen mit ihrem Liebsten Marvin am letzten Recall-Tag von DSDS 2021. Nach Meinung der Jury hat Marvins Leistung bei diesem Auftritt stark gelitten. Das will die junge Nachwuchssängerin so aber einfach nicht akzeptieren. Noch weniger die Ansicht, dass SIE auch noch daran Schuld haben soll. Die ganze Eskalation gibt es hier im Video zu sehen.

Wie der krasse Aussetzer von Katharina Eisenblut sich auf die weiteren Chancen von beiden Kandidaten auf die Teilnahme an den Liveshows auswirken wird und ob sie beide doch noch die Chance bekommen, im Halbfinale vor einem Millionenpublikum zu singen, das gibt es am Samstag, den 20. März, ab 20:15 Uhr bei RTL im TV und parallel dazu im Livestream auf TVNOW zu sehen.

DSDS auf TVNOW im Stream anschauen

Jetzt schon für DSDS 2022 bewerben

Wer selbst ein Teil von DSDS sein will, kann sich schon jetzt für die neue Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" bewerben. Weitere Infos zur Bewerbung gibt es hier.

Alle wichtigen Infos rund um DSDS haben wir HIER noch mal zusammengefasst.