2019 M01 10 - 12:27 Uhr

Fabrizio ist der wohl frechste Kandidat bei DSDS

Tausende junge Menschen hoffen auch in diesem Jahr bei DSDS entdeckt zu werden. Ab dem 5. Januar 2019 machen sich Dieter Bohlen und seine neuen Jury-Kollegen Xavier Naidoo, Pietro Lombardi und Oana Nechiti auf die Suche nach Deutschlands neuem Superstar. Einer der hoffnungsfrohen Anwärter auf diesen Titel ist der 21-jährige Fabrizio. Und auch wenn dieser ganz genau weiß, wie man unter all den anderen DSDS-Kandidaten auffällt, endet sein Auftritt in einem Desaster.

Da fehlen der neuen DSDS-Jurorin fast die Worte - aber nur fast

Etwas unsicher macht sich Fabrizio auf den Weg zur Jury. Aber nicht, weil er nicht von sich und seinem Können überzeugt ist – im Gegenteil – unsicher ist er nur auf seinen 12 Zentimeter hohen Louboutin-Absätzen. In denen stellt er sich selbstbewusst vor die Jury. Mit pinkfabenem Lippenstift und getuschten Wimpern. Er nennt sich einen "Drag King" und ist sich sicher, die Jury von sich und seinem Gesang zu überzeugen. "Ich bin 16-facher deutscher Meister im HipHop", strahlt er noch stolz und die Jury scheint angetan.

Doch als Fabrizio anfängt zu singen, kippt die Stimmung - und von Begeisterung fehlt jede Spur. Im Gegenteil. Fabrizio legt sich mit der Jury an, bis die Situation eskaliert. Vor allem Oana Nechiti platzt der Kragen und sie wirft den Kandidaten raus.

"Ich habe nichts persönlich gegen ihn", aber die Leistung war einfach nicht da", erklärt Oana nach dem Eklat.Wie Fabrizio nach seinem Rauswurf reagiert, gibt es im Video zu sehen.

Die komplette erste Sendung von "Deutschland sucht den Superstar" 2019 gibt's übrigens in voller Länge auch bei TV NOW.